S/W am Pool

    • Bild-Diskussion
    • Hallo Sandra, Das Bild hat “schon was”, daher feedback primär als Anregung, zuerst aber was bereits gefällt:
      - Belichtung auf den Hintergrund finde ich gut, bedingt zwar die Kontur der Dame im Vordergrund, scheint aber bewusst so gewollt.
      - Die Spiegelungen im Glas und im Wasser sind schön und gut belichtet
      - Die Platzierung der Dame in die linke Bildhälfte finde ich ebenfalls gut (keine Symmetrie)

      was Du ev. versuchen kannst:
      Das Bild so zuschneiden dass die linken Glaspaneele oben beschnitten werden, sprich, dort wo die linke Säule sich mit der Decke schneidet das Bild beenden, sodass die Glaspaneele frei auslaufen.
      Du kannst dann damit noch ein quadratisches Bildformat versuchen, also das Wasser unten soweit wegschneiden, dass das Bild quadratisch wird. Wirkt möglicherweise auch gut, ansonsten ein 6:7 oder 5:7 Format anstreben. Wenn möglich auch noch ein wenig entzerren (die linke Säule senkrechter stellen).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von je.at ()

    • Da ich das Bild auch in der Sedcard finde, soll das Interesse des Beschauers vermutlich auf die Person gerichtet sein.
      Die Kamera zeigt alles innerhalb ihres Blickwinkels, deshalb ist es ratsam, um das Model herum "aufzuräumen".
      Unwesentliches dadurch ausschließen, dass man einen günstigen Blickwinkel benutzt, den Abstand zwischen Objekt und Kamera entsprechend ändert oder eine längere Objektivbrennweite wählt.
      Einfachheit, Klarheit und Ordnung sind meiner Meinung nach die wichtigsten fotogenen Eigenschaften.
    • Da schmerzt das Herz des Großformatfotografen ob all der schiefen Linien! Sei es die Säule links, das ZickZack der Deckenlinie, der Horizont... Da stand die Kamera schon ordentlich schief.

      Die Spiegelungen im Pool finde ich schön, die in der Glasscheibe schon viel weniger, da hätte man bei der Aufnahme ordentlich abdunkeln müssen.

      All diese Umstände bringen Unruhe ins Bild, ob Du das alles elektronisch ausbügeln kannst, kann ich schlecht abschätzen. Von der Bildidee her würde sich's ja lohnen.

    Registrieren oder Anmelden

    Du musst auf fotografie.at angemeldet sein, um hier antworten zu können.

    Registrieren

    Hier kannst Du Dich neu registrieren - einfach und schnell!


    Neu registrieren

    Annmelden

    Du bist schon Mitglied? Hier kannst Du Dich anmelden.


    Anmelden