Nutzungsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen von fotografie.at

Die Anmeldung für den Wiener Fotomarathon 2017 am 24. September ist online. Alle Infos dazu gibt es auf der Fotomarathon-Homepage.

1 Geltungsbereich

Die Nutzungsbedingungen regeln die Pflichten und Rechte der User (FREE-Mitgliedschaft und PREMIUM-Mitgliedschaft) und des Betreibers im Rahmen des Betriebs der Website fotografie.at. Sofern sich ein User oder fotografie.at kommerzieller Leistungen Dritter bedient (bsp. Zahlungsverkehr), gelten deren Nutzungsbedingungen. Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein, tritt an ihre Stelle die gültige oder durchführbare Bestimmung, die dem Rechtsgedanken der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung am nächsten kommt. Für diese Nutzungsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen dem User und fotografie.at gilt österreichisches Recht. Gerichtsstand ist Wien. Durch die Nutzung der Webseite fotografie.at erklärt sich der Besucher der Seite mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden.

2 Nutzung von fotografie.at

Das Angebot von fotografie.at stellt seinen Usern eine kostenlose und jederzeit von fotografie.at widerrufbare Mitgliedschaft (FREE-Mitgliedschaft) zur Verfügung, deren Umfang und Funktion im Bereich Mitgliedschaft ersichtlich ist. Darüber hinaus bietet fotografie.at eine erweiterte Nutzung im Rahmen einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft (PREMIUM-Mitgliedschaft), deren Leistungsumfang ebenfalls im Bereich Mitgliedschaft ersichtlich ist.

3 Registrierung

Durch die Registrierung als Mitglied auf der fotografie.at erkennt der User die Nutzungsbedingungen der fotografie.at als alleinverbindlich an. Der User verpflichtet sich, bei der Registrierung wahrheitsgemäße Angaben zu machen, diese erforderlichenfalls zu aktualisieren und sich nicht unter Vorgabe einer falschen Identität anzumelden. Darüber hinaus ist pro User nur ein Benutzerkonto zulässig. Bei Zuwiderhandeln ist fotografie.at berechtigt, das Benutzerkonto zu sperren. Das bei der Registrierung gewählte Passwort ist vertraulich zu behandeln. Der User ist für alle Aktivitäten unter seinem Benutzernamen/Passwort auf der fotografie.at - wie Bilderupload, Verfassen von Beiträgen, Abgabe von Bildkommentaren, etc. - alleine verantwortlich. Stellt der User eine missbräuchliche Verwendung seines Benutzerkontos fest, ist dies umgehend einem Administrator der fotografie.at per E-Mail (webmaster@fotografie.at) zu melden.

4 Verhalten auf der fotografie.at

Jeder Benutzer erklärt sich mit den aktuellen Community-Richtlinien einverstanden. Diese sind unter den Community-Richtlinien zu finden und regeln das Verhalten auf der fotografie.at. fotografie.at behält sich das Recht vor, diese Regeln im Anlassfall zu ändern. Die Nutzer werden rechtzeitig vor Inkrafttreten der Änderungen in dem jeweiligen Bereich, im Forum oder per Email informiert. Sollte ein User mit einer Änderung nicht einverstanden sein, ist er berechtigt seine Mitgliedschaft mit sofortiger Wirkung aufzulösen. Erfolgt eine solche Verständigung durch den User nicht, gilt die Änderung als genehmigt. Für den Bereich der kostenpflichtigen Mitgliedschaft wird auf Punkt 20, letzter Absatz verwiesen.

5 Verstöße, Verwarnungen & Beendigung der Mitgliedschaft

Jeder Benutzer verpflichtet sich, nicht gegen gesetzliche Bestimmungen, Community-Richtlinien, Nutzungsbedingungen oder die guten Sitten zu verstoßen. Derartige Verstöße berechtigen fotografie.at zukünftige Beiträge des betreffenden Benutzers vor der Veröffentlichung zu prüfen (moderierter User). Bei schwerwiegenden Vergehen ist fotografie.at berechtigt den entsprechenden Benutzer sofort auszuschließen und dessen Bilder und Beiträge von der Website zu entfernen. Im Falle eines minderschweren Verstoßes (Verwarnung) ist der Betreiber berechtigt, den Benutzer zur Vorlage einer Legitimationsurkunde (Reisepasse, Führerschein, Personalausweis etc.) in geeigneter Form aufzufordern. Wird dieser Aufforderung nicht Folge geleistet, ist fotografie.at berechtigt, das Benutzerkonto mit sofortiger Wirkung zu sperren und die Mitgliedschaft zu beenden. Für den Bereich der kostenpflichtigen Mitgliedschaft besteht im Falle einer Vertragsauflösung aus den hier genannten Gründen kein Recht auf Rückforderung eines aliquoten Anteils der Jahresgebühr.

6 Urheberrecht/Schutzrechte

Die Inhalte von fotografie.at sind urheberrechtlich und/oder durch andere Schutzrechte geschützt. Ihre Nutzung unterliegt dem geltenden Urheberrecht sowie anderen Schutzgesetzen. Jede auch auszugsweise Nutzung von nicht vom jeweiligen User stammenden Inhalten, insbesondere für kommerzielle Zwecke, bedarf der vorherigen Genehmigung durch den jeweiligen User oder die Betreiber der fotografie.at als Rechtsinhaber.

7 Nutzungsrechte

Mit der Übertragung von Inhalten auf den fotografie.at-Server garantiert das Mitglied, über die nötigen Rechte zu verfügen, um diese Inhalte der fotografie.at zur Nutzung zu überlassen. Das der fotografie.at eingeräumte Nutzungsrecht an diesen Inhalten bezieht sich ausschließlich auf die Nutzung im Rahmen des Webauftritts, insbesondere des Newsletter-Versands der fotografie.at und umfasst in diesem Umfang das widerrufliche Recht zur weltweiten Veröffentlichung, Vervielfältigung, Übersendung oder sonstiger vergleichbarer Nutzung ohne jeglichen Anspruch auf Vergütung.

8 Schad- und Klagloshaltung

Der User verpflichtet sich zur Schad- und Klagloshaltung der fotografie.at in Bezug auf alle Ansprüche, die Dritte wegen der Verletzung ihrer Ehre oder ihrer Rechte, insbesondere Urheber-, Lizenz-, Wettbewerbs- oder sonstiger Schutzrechte aufgrund der vom User übermittelten Inhalte gegen die fotografie.at geltend machen. Der User erstattet fotografie.at die Kosten der Rechtsverfolgung, die aufgrund einer Veröffentlichung von rechtsverletzenden und vom User übermittelten Inhalten entstehen. Der User verpflichtet sich, fotografie.at bei derartigen Rechtsstreitigkeiten, die auf behauptete Ansprüche Dritter im Zusammenhang mit vom jeweiligen User zu verantwortenden Inhalten zurückzuführen sind, nach Kräften zu unterstützen und fotografie.at insbesondere alle zur Verteidigung erforderlichen Dokumente zu übergeben.

9 Kontrolle

fotografie.at behält sich das Recht vor, übernimmt aber keine Verpflichtung, Bilder und Beiträge stichprobenartig zu prüfen, zu editieren, zu löschen oder zu sperren, wenn diese gegen die Community-Richtlinien, die Nutzungsbedingungen oder gesetzliche Bestimmungen verstoßen oder ein derartiger Verdacht besteht. fotografie.at kann andere Mitglieder (Moderatoren) mit diesen Befugnissen betrauen.

10 Mitgliederdaten

Der User erklärt sich damit einverstanden, dass sein bei der Registrierung angegebener Nick-Name (Benutzername) öffentlich einsehbar ist. Die im Rahmen der Registrierung verpflichtend angegebenen Daten (Vorname, Nachname) werden von fotografie.at nicht veröffentlicht, sofern nicht vom User ausdrücklich erlaubt. Die Veröffentlichung der E-Mail-Adresse erfolgt nur, wenn der User die betreffende Einstellung deaktiviert (siehe Benutzerkonto/Privatsphäre). Soweit folgende Daten vom User freiwillig angegeben werden, willigt er damit ausdrücklich ein, dass diese im Rahmen des Webauftritts von fotografie.at veröffentlicht werden dürfen: Geburtstag, Geschlecht, Wohnort, Beruf, Hobby, Persönliche Website, etc.

11 Newsletter und E-Mails

Mit der Registrierung erklärt sich der Benutzer einverstanden, Newsletter und andere Verständigungen von fotografie.at auf seine bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse zu erhalten. Das Einverständnis, Newsletter zu erhalten, kann der Benutzer in seinen Profileinstellungen jederzeit widerrufen.

12 Kauf- und Tauschforen/Marktplatz

Für den Inhalt und die Richtigkeit der Angebote in den Kauf- und Tauschforen sowie im Marktplatz ist der anbietende User allein verantwortlich. Ein Vertrag kommt nur zwischen den beteiligten Benutzern zustande. fotografie.at tritt nicht als Makler auf und stellt lediglich die elektronische Plattform für einen Vertragsabschluss zur Verfügung. Weitere Hilfe bei der Durchführung des Vertrags leistet fotografie.at nicht.

13 Wettbewerbe

fotografie.at stellt die elektronische Plattform auch zur Abwicklung von Fotowettbewerben zur Verfügung. Veranstalter dieser Wettbewerbe können einerseits fotografie.at selbst, andererseits auch Dritte sein. Wettbewerbe, die fotografie.at selbst veranstaltet, unterliegen auch den allgemeinen sowie den erweiterten Wettbewerbsbedingungen, die von Wettbewerb zu Wettbewerb variieren können (siehe Link beim jeweiligen Wettbewerb). Wettbewerbe, die durch Dritte veranstaltet werden, unterliegen ausschließlich den erweiterten Wettbewerbsbedingungen.

14 Workshops

fotografie.at stellt die elektronische Plattform auch zur Bewerbung von Workshops zur Verfügung. Veranstalter dieser Workshops können einerseits fotografie.at selbst, andererseits Premium-Mitglieder von fotografie.at oder Dritte sein. Die Bewerbung derartiger Workshops bzw. Veranstaltungen (bsp. Fotospaziergänge) darf nur im Bereich "Workshop" erfolgen.

15 Haftung

fotografie.at und seine Erfüllungsgehilfen haften bei vertraglichen und deliktischen Pflichtverletzungen nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Soweit rechtlich zulässig, haften fotografie.at und deren Erfüllungsgehilfen nur bis zur Höhe des typischerweise vorhersehbaren Schadens. Es besteht keine Garantie, dass das Angebot von fotografie.at ohne Unterbrechung zur Verfügung steht. Die Beseitigung von Störungen und die Durchführung von Wartungsarbeiten können es erforderlich machen, die Abrufbarkeit des Angebots zu unterbrechen. fotografie.at übernimmt keine Verantwortung für Inhalte, zu denen man über einen Link gelangt, der zu nicht von fotografie.at betriebenen Inhalten führt. fotografie.at hat keinen Einfluss auf den Inhalt fremder Websites und macht sich deren Inhalt auch nicht zu eigen.

16 kostenlose Mitgliedschaft - Dauer der Mitgliedschaft

Die kostenlose Mitgliedschaft wird auf unbestimmte Zeit gewährt. Ein Mitglied kann seine Mitgliedschaft jederzeit beenden, indem er fotografie.at per E-Mail (webmaster@fotografie.at) davon verständigt. Das Benutzerkonto wird daraufhin von fotografie.at gelöscht, die Forumseinträge und Bildkommentare bleiben allerdings zum Zwecke der Lesbarkeit des Forums und der Bildkommentare erhalten, ebenso verbleiben die Bilder in der Galerie, sofern der User diese nicht selbst vor der Löschung des Benutzerkontos löscht – statt des Benutzernamens wird "unregistriert" eingeblendet.

17 kostenlose Mitgliedschaft - Änderung der Nutzungsbedingungen

fotografie.at behält sich das Recht vor, die Nutzungsbedingungen und den Umfang der kostenlosen Mitgliedschaft (Free-Mitgliedschaft) ohne Angabe von Gründen zu ändern. Die Nutzer werden rechtzeitig vor Inkrafttreten der Änderungen in dem jeweiligen Bereich, im Forum oder per E-Mail informiert. Sollte ein User mit einer Änderung nicht einverstanden sein, ist er berechtigt seine Mitgliedschaft mit sofortiger Wirkung zu beenden. Erfolgt eine solche Verständigung durch den User nicht, gilt die Änderung als genehmigt.

18 kostenpflichtige Mitgliedschaft - Dauer der Mitgliedschaft

Beim Erwerb der Premium-Mitgliedschaft schließt der User diese für zumindest 1 Jahr ab. Nach Eingang der Zahlung wird das Benutzerkonto in der Regel innerhalb von drei Werktagen freigeschaltet. Der tatsächliche Nutzungszeitraum beginnt mit der Freischaltung des Benutzerkontos und wird am Ende des Leistungszeitraums automatisch um ein weiteres Jahr verlängert. 4 Wochen vor Ablauf des Leistungszeitraums wird der User von der bevorstehenden Verlängerung seiner Mitgliedschaft per Email benachrichtigt.

19 Kündigung der kostenpflichtigen Mitgliedschaft

Der User kann jederzeit im Mitgliedschaftsbereich mittels des Buttons „Kündigen“ die kostenpflichtige Mitgliedschaft beenden. Bis zum Ende des Leistungszeitraums stehen ihm alle Leistungen weiterhin zur Verfügung. Am Ende des Leistungszeitraums wird das Benutzerkonto auf eine FREE-Mitgliedschaft zurückgestuft, wobei alle Bilder des Users weiterhin in der Galerie verbleiben bis er diese selbst löscht. 4 Wochen vor Ablauf des Leistungszeitraums wird der User von der bevorstehenden Verlängerung seiner Mitgliedschaft per Email benachrichtigt. Dieses Email enthält einen Link, über diesen der User seine Mitgliedschaft bis zum Ablauf des bestehenden Leistungszeitraums kündigen kann.

20 kostenpflichtige Mitgliedschaft - Leistungsumfang, Preis, Änderung der Nutzungsbedingungen

Gegenstand und Preis des kostenpflichtigen Angebots von fotografie.at sind in der Leistungsbeschreibung zu finden und gelten für die Vertragsdauer. Aufbau und Design der Website sind nicht Gegenstand des Leistungsumfangs. fotografie.at behält sich vor, den Umfang des kostenpflichtigen Angebots zu ändern, soweit dies für die Nutzer zumutbar und nicht nachteilig ist. Zudem behält sich fotografie.at das Recht vor, die Nutzungsbedingungen ohne Angabe von Gründen zu ändern. Bei Änderungen werden die User rechtzeitig vor Inkrafttreten der Änderungen in dem jeweiligen Bereich, im Forum oder per E-Mail informiert. Sollte ein User mit einer Änderung nicht einverstanden sein, ist er berechtigt, das Vertragsverhältnis zum jeweils folgenden Monatsersten vorzeitig aufzulösen. In diesem Fall wird dem User ein aliquoter Anteil der Jahresgebühr abzgl. einer Bearbeitungsgebühr von EUR 10,- inkl. Ust. retourniert. Erfolgt eine solche Kündigung nicht, gilt die Änderung als genehmigt.