Capture One Pro 12 Bilder bearbeiten

    Nicht vergessen: Am 28. September ist der Wiener Fotomarathon 2019. Mach mit und hol dir deine Startnummer! Infos & Anmeldung

    Gutscheine, Vergünstigungen und Geschenke beim Fotowettbewerb "Kulturstadt Wien" Jetzt mitmachen

    • Capture One Pro 12 Bilder bearbeiten

      Hallo Leute!

      Nach langer Zeit bin ich mal wieder da ;) Ich hätte da nämlich eine Frage an die C1-Experten hier im Forum!

      Bis Version 11 war es noch möglich, die Bilder per Tastenkombination schnell in einem externen Programm (Photoshop) zu öffnen und weiter zu bearbeiten (Funktion "Bearbeiten mit..."). Seit Version 12 funktioniert das nicht mehr und der nötige Befehl ist in den Tastenkombinationen auch nicht mehr verfügbar.

      Meine Anfragen an den C1-Support haben bis jetzt auch nichts gebracht und jetzt möcht ich mal fragen, ob von Euch vielleicht wer eine Idee oder Herangehensweise hat, welche die Bilder schneller in den Photoshop bringt, als er Weg über die Mausklicks?

      Vielen Dank schon mal im Voraus,
      Christoph
    • Off-topic schrieb:

      Soweit ich weiß wurde in Version 12 der “Open/Edit in” ... Mechanismus auf ein Plug-In umgestellt, da ging die Möglichkeit wohl verloren. Da das Plug-In in der jungfräulichen Version 1.0.0 vorliegt (siehe in den Preferences), gehe ich davon aus, dass das Feature in einer neueren Plug-In-Version zurückkommt ...
      Ganz genau ... seit Version 12 wurde die Funktion ausgelagert und wird über ein Plugin abgewickelt. Meiner Meinung nach eher rückschrittlich, wenn man den Usern durch ein in dieser Hinsicht "nicht ausgereiftes" Plugin die Möglichkeit eines schnellen Workflows nimmt. Sonst ist C1 absolut top, aber das ist nervig. Hab den Support gleich nach Veröffentlichung von Version 12 kontaktiert und bekam zur Antwort, dass diese Funktion demnächst programmiert wird und bald wieder verfügbar ist. Das "bald" dauert mittlerweile aber schon ziemlich lange. Bei jedem Update hoffe ich auf Besserung, wurde bis jetzt jedoch noch immer enttäuscht ;)

      mia taugts schrieb:

      Ich mach das immer über ein Album
      Dadurch bleibt das Übersichtlicher
      Album erstellen > Betroffene Bilder in das Album ziehen > Alle Bilder markieren > Bearbeiten mit
      Funktioniuert mit Affinity Foto oder Photomatix problemlos
      Stimmt, das geht auch ... allerdings bin ich mit meinem "Tastatur-Workflow" doch deutlich schneller und möchte den Weg über die Maus eigentlich vermeiden. Momentan geht's aber auch nur über den Weg, das gewünschte Bild markieren, rechte Maustaste, Bearbeiten mit... usw.
    • TheRainman schrieb:

      Das "bald" dauert mittlerweile aber schon ziemlich lange. Bei jedem Update hoffe ich auf Besserung, wurde bis jetzt jedoch noch immer enttäuscht
      Da bist Du nicht der Einzige und es ist auch nicht das einzige Thema
      Mich nervt z.B. seit ich C1 verwende, daß die Programme für "Bearbeiten mit" und "Öffnen mit" vom Anwender nicht fix bzw. sehr umständlich eingestellt werden können. Auch dafür wird seit Langem eine Lösung versprochen aber gekommen ist sie noch immer nicht.
      C1 ist zwar ein hervorragendes Programm und ich möchte es nicht missen, aber diese "Kleinigkeiten" nerven schon.
    • mia taugts schrieb:

      TheRainman schrieb:

      Das "bald" dauert mittlerweile aber schon ziemlich lange. Bei jedem Update hoffe ich auf Besserung, wurde bis jetzt jedoch noch immer enttäuscht
      Da bist Du nicht der Einzige und es ist auch nicht das einzige ThemaMich nervt z.B. seit ich C1 verwende, daß die Programme für "Bearbeiten mit" und "Öffnen mit" vom Anwender nicht fix bzw. sehr umständlich eingestellt werden können. Auch dafür wird seit Langem eine Lösung versprochen aber gekommen ist sie noch immer nicht.
      C1 ist zwar ein hervorragendes Programm und ich möchte es nicht missen, aber diese "Kleinigkeiten" nerven schon.
      Ich denke dass das mit dem Plug-in Mechanismus adressiert wurde, siehe bei den Einstellungen.
    • Off-topic schrieb:

      Ich denke dass das mit dem Plug-in Mechanismus adressiert wurde, siehe bei den Einstellungen.
      Hab ich schon hinter mir.
      Sollte es vielleicht, tut es aber nicht
      Die App "Open with Plugin" trifft selbstherrliche Entscheidungen. Bei mir lässt es ein Color Efex Pro 4 zu, aber ein Silver Efex Pro 2 nicht.
      Das geht dann nur über "Bearbeiten mit", Durchsuchen, Programm suchen ...
      Wenn ich es richtig verstanden habe, werden in "Open with Plugin" nur Programme zugelassen, die in Win für Bilder registriert sind
      Die Apee ist entweder in einem sehr frphen Entwicklungsstadium oder schlampig prgrammiert

      PS: Um das nicht so umständlich machen zu müssen, hilft nur ein Eingriff im Schlüssel (beispielhaft für tif-Dateien)
      Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\FileExts\.tif\OpenWithList
      der Registry :(
      Da dieser Schlüssel ggf. bei Programminstallationen verändert wird, habe ich mir den exportiert

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von mia taugts () aus folgendem Grund: Ergänzung

    • mia taugts schrieb:

      Off-topic schrieb:

      Ich denke dass das mit dem Plug-in Mechanismus adressiert wurde, siehe bei den Einstellungen.
      Hab ich schon hinter mir.Sollte es vielleicht, tut es aber nicht
      Die App "Open with Plugin" trifft selbstherrliche Entscheidungen. Bei mir lässt es ein Color Efex Pro 4 zu, aber ein Silver Efex Pro 2 nicht.
      Das geht dann nur über "Bearbeiten mit", Durchsuchen, Programm suchen ...
      Wenn ich es richtig verstanden habe, werden in "Open with Plugin" nur Programme zugelassen, die in Win für Bilder registriert sind
      Die Apee ist entweder in einem sehr frphen Entwicklungsstadium oder schlampig prgrammiert

      PS: Um das nicht so umständlich machen zu müssen, hilft nur ein Eingriff im Schlüssel (beispielhaft für tif-Dateien)
      Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\FileExts\.tif\OpenWithList
      der Registry :(
      Da dieser Schlüssel ggf. bei Programminstallationen verändert wird, habe ich mir den exportiert
      Kann ich nicht bestätigen, bei mir tauchen alle im Plugin ausgewählten Programme im Open/Edit-Menü auf, auch die gesamte NIK-Suite, inklusive Silver Efex.

      Ist allerdings unter macOS (Mojave).
    • Off-topic schrieb:

      Kann ich nicht bestätigen, bei mir tauchen alle im Plugin ausgewählten Programme im Open/Edit-Menü auf, auch die gesamte NIK-Suite, inklusive Silver Efex.

      Ist allerdings unter macOS (Mojave).
      Gänzlich unholprig ist es auch nicht, wenngleich das meiner Meinung nach nicht unbedingt (zumindest nicht ausschliesslich) CaptureOne zuzuschreiben ist: Im Pop-Up Menü (nicht jedoch in der Plugin-Auswahl) erscheint nicht der Name des App-Packages, sondern der im Package darunterliegende Name des UNIX-Executables; wenn dieser nicht identisch ist zum App-Namen (was aber eher unüblich ist), kann das Menü bei diesen Apps etwas kryptisch ausschauen.

      Die NIK-Sharpener (RAW und Output) haben dieses Problem, da heissen die App-Packages zwar
      Sharpener Pro 3 Raw Presharpening
      Sharpener Pro 3 Output Sharpening
      aber die darunter liegenden UNIX-Executables heissen
      SHP3RPS
      SHP3OS

      Ist aber nicht so schlimm, weil man eh weiss, was es ist :)
      Die anderen NIK-Komponenten (und auch Photoshop sowie Photomatix) haben dieses Problem nicht.

      Sieht dann halt so aus:

    • mia taugts schrieb:

      Dann ist bei Apple doch mal was -ein bisschen- besser :rofl:
      Ein umgekehrter Fall ist mir auch noch nicht untergekommen :) ich wurde mit UNIX computermäßig entjungfert, und freiwillig verwende ich nach wie vor kein nicht-UNIX-basiertes System (muss ich leider berufsmäßig zwangsläufig eh trotzdem, doch das nur sehr ungern ...)
      Aber das soll jetzt nix sowas werden wie Canon vs Nikon, oder DSLR vs spiegellos :) jeder wie er möchte.
    • Off-topic schrieb:

      Aber das soll jetzt nix sowas werden wie Canon vs Nikon, oder DSLR vs spiegellos
      Nein überhaupt nicht, war nur ein Scherz.
      Ich bin der Meinung, alle Betriebssysteme haben extrem viel Hirnschmalz intus, jeder muss für sich entscheiden, was für ihn am Besten ist.
      Ich hatte bis vor Kurzem ein MacBook Air, darauf Auch Windows im Bootcamp und im Windows eine VM mit Linux.
      Damit konnte ich fast alles erschlagen.

      Für Canon vs Nikon, oder DSLR vs spiegellos gilt das Gleiche
    • mia taugts schrieb:

      TheRainman schrieb:

      Das "bald" dauert mittlerweile aber schon ziemlich lange. Bei jedem Update hoffe ich auf Besserung, wurde bis jetzt jedoch noch immer enttäuscht
      Da bist Du nicht der Einzige und es ist auch nicht das einzige ThemaMich nervt z.B. seit ich C1 verwende, daß die Programme für "Bearbeiten mit" und "Öffnen mit" vom Anwender nicht fix bzw. sehr umständlich eingestellt werden können. Auch dafür wird seit Langem eine Lösung versprochen aber gekommen ist sie noch immer nicht.
      C1 ist zwar ein hervorragendes Programm und ich möchte es nicht missen, aber diese "Kleinigkeiten" nerven schon.
      Stimmt, ein paar Kleinigkeiten nerven echt ... versteh auch nicht, warum man sich mit solchen Sachen so lange Zeit lässt. Kann doch nicht so schwer sein, eine solche Funktion zu programmieren! :D

    Registrieren oder Anmelden

    Du musst auf fotografie.at angemeldet sein, um hier antworten zu können.

    Registrieren

    Hier kannst Du Dich neu registrieren - einfach und schnell!


    Neu registrieren

    Annmelden

    Du bist schon Mitglied? Hier kannst Du Dich anmelden.


    Anmelden