hobbyfotograf gesucht

    • suche Fotograf

    Die Anmeldung für den Wiener Fotomarathon 2019 am 28. September ist online. Infos & Anmeldung

    Gutscheine, Vergünstigungen und Geschenke beim Fotowettbewerb "Kulturstadt Wien" Jetzt mitmachen

    • Sag, das bist nicht zufällig du, oder ? [Links sind nur für Registrierte Benutzer sichtbar]

      Hast du immer so rote Augen ? Könnte zumindest dieses Aggressive posten hier erklären ..

      Es hat niemand gesagt das jemand der gut ist nicht gebucht wird, es hat auch niemand behauptet das bei einer Freigabe des Gewerbes auch nicht ein paar nicht so gute untergehen. Es hat auch niemand behauptet du kannst es nicht oder hat sich hier wie der große Meisterfotograf aufgeführt. Bis jetzt warst du der einzige der hier groß rumposaunt hat das er ja so toll ist und sich so viel auskennt.

      So wie du da schreibst habe ich aber eher das Gefühl das gerade du dir darauf was einbildest das du ach so toll bist. Zumindest nach dem was du hier postet, kann ich ja sonst nicht beurteilen .. (Sorry das ich die Wall-Of-Text auf der Seite nicht gelesen habe, das tat zu so später Stunde schon in den Augen weh)

      Zuerst kommst du hier an, puderst dich auf und tust so als ob du Ahnung von dem hättest was du schreibst und ach so viel Geld mit deinen Fotos verdienst. Dann wird dir beigebracht das du unrecht hast, und das gegen Geld fotografieren (Achtung, vereinfacht ausgedrückt) nach wie vor gegen das Gesetz ist. Dann ruderst du plötzlich zurück, plötzlich hast du kein Foto mehr verkauft, und machst das alles unentgeltlich. Wie verdienst du dann bitte Geld damit ? Das will ich bitte auch können. Zugegeben ich bin nicht soooo dolle mit Partyfotos, aber hab schon hier und da paar coole Blumen Aufnahmen gemacht ..
      Auf alle fälle geht's dann damit weiter das du plötzlich wieder cool bist weil du ja Gratis auf irgendwelche Feuerwehrfeste und so kommst. (Erstaunliche Leistung, gebe ich zu ..) und dann heißt es wieder das du hier und da für diene Bilder ein Trinkgeld bekommst (wo wir wieder bei dem wären das du für deine Fotos entlohnt wirst = illegal).

      Vielleicht ist es ja schon zu spät für sowas, aber ich blicke das ganze nicht wirklich durch ..

      *kopfkratz*

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Corvi ()

    • aber er hat eine professionelle art und weise, wie er mit den veröffentlichungen von bildern umgeht:

      nochmal kurz zur Info: wenn ich ein Foto löschen soll bitte eine mail an xxx@xxx.net oder PN mit DATEINAME (steht unter jedem foto) und ALBUMNAME schicken und es wird sofort gelöscht !! wie komm i dazu dass i 20.000 fotos durschau nur wal jemand sagt i hätt irgendwann irgendein foto irgendwo auf irgendeiner Veranstaltung gemacht !?!


      na klar, wenn man statt einem vertrag, in dem die bildrechte geregelt sind, eine eintrittskarte bekommt ...

      ... dann kann man schon mal ins schwitzen kommen ;)

      über die homepage und den FB-account könnte man ein buch schreiben :party:
    • af-pix schrieb:


      Euch :woot: sogenannten Profifotografen muss ich jetzt denk ich mal ein bisschen ans bein pinke** (zensiert)


      Ich bin normal kein Mensch vieler Worte, aber irgendwann ist Schluss!

      Sag mal, geht´s noch?? :doh:

      Wer behauptet hier namentlich dass er ein Profifotograf ist? Klar gibt´s die hier, aber bei denen ist das Niveau ein wenig höher sodass sie sich mit dem hier nicht auseinander setzen müssen/wollen! Du bist neu hier im Forum und gehst grundlos auf andere Personen los!

      Das was du machst ist "0815-Partyfotografie", so wie´s in den ländlichen "Disco´s" eben betrieben wird. Sowas hat mit Pressefotografie, wie du´s bezeichnest, aber rein gar nix zu tun! Ich selbst bin über die APA Pressefotograf für zwei Grazer Zeitungen, aber ich würd mir dennoch nicht erlauben so über andere zu urteilen nur weil man selbst die "Befugnis" hat besoffene Teenie´s am WE abzulichten!
    • af-pix schrieb:

      Hallo @ all =)

      vor einigen Tagen hat mir ein bekannter diese Internetseite empfohlen und gesagt das sei ein super Forum ... also hab ich mir gedacht ich schau einmal so rein und les mir ein paar themen durch ... tjo ...

      wollt ihr meine ehrliche meinung hören ?? i glaub i muss mi glei wieder ausloggen und diese seite schnell wieder vergessen !! aber nicht aufgrund der hier auf dieser seite angebotenen informationen sondern wegen euch !!

      Euch :woot: sogenannten Profifotografen muss ich jetzt denk ich mal ein bisschen ans bein pinke** (zensiert)

      JEDER darf Fotos verkaufen !! Merkt euch das !! gewerbe bzw gesetz hin oder her ... der KÄUFER muss nur eine ZEITUNG oder ähnliches sein :D

      Es gibt hier in Österreich auch eine weitere Marktlücke für Hobbyknipser wie mich: Onlineportale !! im Rahmen der Berichterstattung (von Festen, Bällen, Galas und co) werden von !!Namhaften!! onlineporttalen Fotos von Hobbyfotografen (zugegeben für teilweise spottpreeise) gekauft und online gestellt ... ist das Illegal ??



      Und ja, genau genommen ist es strafbar!
      Sofern die entsprechenden Fotografen kein Pressegewerbe angemeldet haben ist es nicht legal. So ganz genau sieht da eh keiner hin (was ich auch gut finde).. Ansonsten würde es szene1, bumzuaontour, Puls4 usw etwas an den kragen gehen.

      Im prinzip ist es ganz einfach...
      Du fotografierst gratis -> du brauchst kein gewerbe.
      Du fotografierst für berichterstattung (szene1 usw) - du brauchst das Pressegewerbe (frei).
      Du nimmst Aufträge an und Fotografierst gezielt (Hochzeiten usw..) - du brauchst den Berufsfotografen (oder eine berechtigung).

      Es gibt gewissen Theorien die besagen das man kein Gewerbe braucht wenn man im Namen eines Berufsfotografen Fotografiert. Da gibts auch genug Hochzeitsfotografen/firmen die das so machen - aber im Prinzip ist es nicht legal. Da sieht aber anscheinend auch keiner so genau hin. Scheint ein graubereich zu sein. Aber wie gesagt, genau betrachtet ist es nicht legal.

      So viel mal zur Jetzigen Gesetzgebung :)
      Es gibt auch andere Möglichkeiten in Österreich legal zu fotografieren. Man muss nur wissen wie. Ist hald etwas aufwendiger als der reguläre weg.

      Naja, mal sehen wie weit wir mit der Freiefotografiinitiative kommen.

      Da fällt mir ein, von unserem Superhelden iyo12345 (oder wie sich der typ nennt) haben wir auch schon länger nix mehr gehört oder? Der hat sicher alle Hände voll damit zu tun der Fotografeninnung seine Quads zu verkaufen *g*



      Edit:... @ af-pix.. Geile Homepage und ähm "tolle" Fotos :D .. Überzeugt mich genau so wie dein Oranges Drehlicht in deinem Opel...
      bewaffnet mit einem Opel Astma (mit eingebautem W-LAN Modem und orangen Drehlicht) und meiner Spiegelreflex machte ich Österreichs Straßen Diskoteken Festl und Wanderwege (man merke sich dass die Lourgrotte nur um 2 Nachmittags führungen macht - um 5 is es zu spät !!) unsicher ..


      :party: :party: :party: :doh: :doh: :doh:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gust ()

    • Cool story, bro.

      af-pix schrieb:

      das einzige was ich mit meinem gezielt provokanten Post erreichen wollte, war, dass die sogenannten selbstverherrllichenden selbsternanntten "profi"Fotografen, die alles auf sich halten nur weil sie Einen Gewerbeschein haben und offiziell Fotos anbieten dürfen, merken, dass das Fotografengewerbe längst nicht mehr so geschützt ist, wie sie es gerne hätten !!
      Für sie hab ich nur eine Botschaft: Willkommen im 21. Jahrhundert !!

      [font='verdana, geneva, lucida, lucida grande, arial, helvetica, sans-serif']Mir ist klar dass eine Lockerung der Rechtslage manchen Fotografen die Existenz raubt ... aber naja ... Wer gut ist hat auch sein Geschäft und braucht dahingehend keine Angst zu haben !! Denn wer einen guten Namen hat und mit seiner Qualität besticht wird immer gebucht werden !!

      Aber sich darauf was einzubilden ist bullshit !! Egoschei*e !! Man muss niemanden fertig machen oder runter stellen nur um sein Geschäft verteidigen zu können !! lasst euch dass gefälligst mal durch den Kopf gehen und überlegt mal was in den Posts zuvor geschrieben wurde !![/font]

      [font='verdana, geneva, lucida, lucida grande, arial, helvetica, sans-serif']
      [/font]
      Aber sei es wie es sei ... die Fotografie ist meine große Leidenschaft und ich lebe sie jeden Tag !! Menschen sind meine liebsten Objekte und ich fotografiere auch gerne auf Veranstaltungen und Lokalen !! und ... (nur damit hier eines klar zu stellen) so gut wie alles was ich fotografiere mache ich unentgeltlich !!

      Nur weil Profis sich zu gut dafür sind eine ganze Nacht in einer Disco Fotos zu machen, heißt es nicht dass ich mich dadurch prostituiere !! Das ganze geht teilweise gerade mal gegen Gratis Eintritt für mich + Begleitperson und Backstagepass ... aber mit einer "normalen" Brennweite einen Star aus nächster Nähe fotografieren zu können ist auch was feines !! da würden teilweise sicher auch Profis gerne mal mit mir tauschen wollen, nehm ich an 8)

      Ganz genau genommen habe ich noch nie EIN FOTO verkauft !! hin und wieder hab ich in Lokalen im Auftrag der Besitzers in dessen Namen (mit meiner Cam) Ihre Gäste fotografiert und ihn diese dann gegeben !! als Gegenleistung für die gearbeitete Zeit gabs dann hin und wieder ein Trinkgeld :)



    • Hmm, habe gerade versucht die Links, die auf af-pix Seiten führen aufzurufen. Scheinbar hat er sie vom Netz genommen. Warum wohl.
      Wurde ihm seine Großspurigkeit etwa doch zu viel?
      Habe selbst keine Meisterprüfung und keinen Gewerbeschein, überlasse deswegen die Fotografie auf Auftrag auch jenen die das machen dürfen.
      Zudem habe ich keinerlei Verständnis für Menschen wie af-pix, die illegal mit Fotografie Geld verdienen wollen, dies auch noch groß hinausposaunen und im selben Atemzug auch noch jene beleidigen, die zumindest eine Ausbildung in diesem Bereich gemacht haben und die Tätigkeit auch gewerblich ausführen dürfen.
      Dennoch bin ich der Meinung, dass das Gewerbe ein Freies werden sollte. Solange es aber nicht so ist, hat man sich halt an gewisse Regelungen zu halten, selbst nach der Öffnung gilt es -nicht ganz so enge Grenzen- einzuhalten.
      Werter af-pix, informiere dich doch bitte mal etwas genauer über das Gewerberecht und Finanzrecht. Im Grunde genommen hast du hier keinem, wie in deinem Eröffnungsposting erwähnt, ans Bein gepinkelt, sondern einfach nur deine Unwissenheit vor dem Forum demonstriert, manche hier gleich mal ordentlich beleidigt und dich selbst als ernstzunehmend disqualifiziert.

      Vielleicht gehst du ja mal auf ein Posting argumentativ ein und führst hier einen ordentlichen und konstruktiven Dialog!!

      lG Dominik
    • Nightstar schrieb:

      Hmm, habe gerade versucht die Links, die auf af-pix Seiten führen aufzurufen. Scheinbar hat er sie vom Netz genommen. Warum wohl.
      Wurde ihm seine Großspurigkeit etwa doch zu viel?
      Habe selbst keine Meisterprüfung und keinen Gewerbeschein, überlasse deswegen die Fotografie auf Auftrag auch jenen die das machen dürfen.
      Zudem habe ich keinerlei Verständnis für Menschen wie af-pix, die illegal mit Fotografie Geld verdienen wollen, dies auch noch groß hinausposaunen und im selben Atemzug auch noch jene beleidigen, die zumindest eine Ausbildung in diesem Bereich gemacht haben und die Tätigkeit auch gewerblich ausführen dürfen.
      Dennoch bin ich der Meinung, dass das Gewerbe ein Freies werden sollte. Solange es aber nicht so ist, hat man sich halt an gewisse Regelungen zu halten, selbst nach der Öffnung gilt es -nicht ganz so enge Grenzen- einzuhalten.
      Werter af-pix, informiere dich doch bitte mal etwas genauer über das Gewerberecht und Finanzrecht. Im Grunde genommen hast du hier keinem, wie in deinem Eröffnungsposting erwähnt, ans Bein gepinkelt, sondern einfach nur deine Unwissenheit vor dem Forum demonstriert. Manche hier gleich mal ordentlich beleidigt und dich selbst als ernstzunehmend disqualifiziert.

      Vielleicht gehst du ja mal auf ein Posting argumentativ ein und führst hier einen ordentlichen und konstruktiven Dialog!!

      lG Dominik


      Gewerberecht und Finanzrecht sind ja mal zwei total verschiedene dinge.. Zweiteres liegt mir aber eigentlich sehr am Herzen.

      Also mir ist es im Prinzip egal ob man fürs Fotografieren das Gewerbe hat, braucht oder nicht hat.. Mir ist immer nur wichtig das die leute die damit geld verdienen jenes auch versteuern. Doch gerade bei diesen Partyfotografen wird so gut wie nie versteuert, und genau das schadet dem System...
    • af-pix schrieb:

      das einzige was ich mit meinem gezielt provokanten Post erreichen wollte, war, dass die sogenannten selbstverherrllichenden selbsternanntten "profi"Fotografen, die alles auf sich halten nur weil sie Einen Gewerbeschein haben und offiziell Fotos anbieten dürfen, merken, dass das Fotografengewerbe längst nicht mehr so geschützt ist, wie sie es gerne hätten !!
      Für sie hab ich nur eine Botschaft: Willkommen im 21. Jahrhundert !!

      ... und jetzt geht's Dir besser?? Na dann ... Ende gut alles gut! :rofl:

      Nightstar schrieb:

      Im Grunde genommen hast du hier keinem, wie in deinem Eröffnungsposting erwähnt, ans Bein gepinkelt, sondern einfach nur deine Unwissenheit vor dem Forum demonstriert, manche hier gleich mal ordentlich beleidigt und dich selbst als ernstzunehmend disqualifiziert.

      ... oder einfach selbst ans Bein gepinkelt! :rofl:
    • TheRainman schrieb:

      af-pix schrieb:

      das einzige was ich mit meinem gezielt provokanten Post erreichen wollte, war, dass die sogenannten selbstverherrllichenden selbsternanntten "profi"Fotografen, die alles auf sich halten nur weil sie Einen Gewerbeschein haben und offiziell Fotos anbieten dürfen, merken, dass das Fotografengewerbe längst nicht mehr so geschützt ist, wie sie es gerne hätten !!
      Für sie hab ich nur eine Botschaft: Willkommen im 21. Jahrhundert !!

      ... und jetzt geht's Dir besser?? Na dann ... Ende gut alles gut! :rofl:

      Nightstar schrieb:

      Im Grunde genommen hast du hier keinem, wie in deinem Eröffnungsposting erwähnt, ans Bein gepinkelt, sondern einfach nur deine Unwissenheit vor dem Forum demonstriert, manche hier gleich mal ordentlich beleidigt und dich selbst als ernstzunehmend disqualifiziert.

      ... oder einfach selbst ans Bein gepinkelt! :rofl:


      Du meinst gegen den Wind gepinkelt? :D

    Registrieren oder Anmelden

    Du musst auf fotografie.at angemeldet sein, um hier antworten zu können.

    Registrieren

    Hier kannst Du Dich neu registrieren - einfach und schnell!


    Neu registrieren

    Annmelden

    Du bist schon Mitglied? Hier kannst Du Dich anmelden.


    Anmelden