Lichtmalerei am Wiener Prater

Seien Sie bei diesem fotografischen Feuerwerk von Licht, Farben und Formen dabei und lassen Sie in diesem Workshop Ihrer Kreativität freien Lauf! Wir fotografieren mit ungewohnten, kreativen Aufnahmetechniken, die ich Ihnen Schritt für Schritt erkläre; wir malen mit Licht und Bewegungen, losgelöst von allen Konventionen und fotografischen Regeln. Wie ein Dirigent bewegen wir unsere Kameras durch die Luft: mal sanft schwebend, mal wellenförmig oder kreisend, mal scheinbar wild gestikulierend, mal Pirouetten drehend. Das Ergebnis dieser fotografischen Lichtmalerei werden wunderschöne, kreative, experimentelle und vor allem: einzigartige Bilder sein.
Was in meinen Bildern so einfach ausschaut, ist in Wirklichkeit das Ergebnis richtiger Arbeit und das Ergebnis permanenten Dazulernens. Denn diese Aufnahmen sind alles anderes als pure Zufallsergebnisse: ich analysiere mit Ihnen im Workshop permanent Ihre neuesten Bilder und wir überlegen zusammen, an welchen Stellschrauben Sie drehen müssen, damit Sie die Motive weiter verbessern und deren Dynamik erhöhen können.
Freitag, 16.03.2018, 18:30 Uhr
bis Freitag, 16.03.2018, 22:00 Uhr
3,5 Stunden
Prater Wien, Wien / Österreich
Anreise auf Google Maps
89,- €

Inhalt

Zu Beginn dieses Workshops führe ich Sie in ca. 10 verschiedene Aufnahmetechniken ein, mit denen Sie Bilder dieser Art fotografieren können. Darüber hinaus versuche ich während des gesamten Workshops mit Ihnen ein Gefühl für diese Art der Fotografie zu entwickeln: wie man die Kamera führen, halten, drehen kann, um spannende Ergebnisse zu erzielen. Ich übe mit der Gruppe und in Einzelgesprächen diese Techniken; die ganze Workshop-Nacht stehe ich Ihnen mit Tipps & Tricks zu Bildkomposition und Technik sowie mit konstruktivem Bild-Feedback zur Seite.
In einer Kleingruppe von max. 8 Personen fotografieren wir von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr auf dem Prater Wien, der mit seinen vielfältigen Lichtquellen und den einzigartigen Farben und Formen eines Unterhaltungsparks die optimalen Voraussetzungen für einen solchen experimentellen Workshop bietet.

Weitere Informationen

Veranstalter: Micha Pawlitzki Photography

Workshop-Leiter: Dr. Micha Pawlitzki

Teilnehmer: min. 3, max. 8

Sonstiges

- Mit offizieller Genehmigung durch die Verwaltung des Praters.
- Stative sind explizit erlaubt.
- Spiegelreflexkamera oder Systemkamera (bitte keine Kompaktkameras).
- Objektive von ca. 17mm bis max. 300 mm Brennweite.
- Ein Stativ ist für diesen Workshop keine Voraussetzung, bei einigen wenigen Motiven kann es hilfreich sein. Falls Sie kein Stativ haben: Sie können eines meiner Sponsoren-Stative von Manfrotto/Gitzo kostenlos und unverbindlich für diesen Workshop leihen.
- Ggf. Fernauslöser für die Kamera.
- Ein Blitz ist für diesen Workshop nicht notwendig.

AGB des Veranstalters