Zoomobjektiv FUJINON XC15-45mmF3.5-5.6 OIS PZ

Handlich, leicht und vielseitig – mit dem neuen FUJINON XC15-45mmF3.5-5.6 OIS PZ erweitert FUJIFILM das Objektiv-Portfolio seiner spiegellosen Systemkameras um das bislang kompakteste Zoomobjektiv der X Serie. Mit seinem elektrischen Zoom, dem Super-Weitwinkel und der kurzen Naheinstelldistanz ist es das ideale Universalobjektiv für alle, die ihren Alltag am liebsten in attraktiven Bildern dokumentieren.

Das XC15-45mm verfügt trotz seiner geringen Größe von nur 44,2 mm und dem geringen Gewicht von lediglich 135 Gramm über eine sehr hohe Auflösungsleistung. Der optische Aufbau umfasst zehn Elemente in neun Gruppen, darunter drei asphärische Linsen und zwei ED-Gläser.

Mit dem Brennweitenbereich von 23mm bis 69mm (äquivalent zum Kleinbildformat) eignet es sich für eine Vielzahl von Aufnahmesituationen, von der Landschafts-fotografie bis zu Porträt¬aufnahmen. In Weitwinkelstellung lassen sich Objekte mit einem Abstand von nur 5 cm zur Frontlinse fotografieren.

Das FUJINON XC15-45mmF3.5-5.6 OIS PZ ist ab März 2018 zu einem UVP von € 299,- in den Farben Silber und Schwarz erhältlich.

Vielseitiger Brennweitenbereich

Das Objektiv deckt den besonders häufig genutzen Brennweitenbereich von 23mm bis 69mm (äquivalent zum Kleinbildformat) ab und eignet sich damit für eine Vielzahl von Aufnahmesituationen von der Landschaftsfotografie bis hin zu Porträt-aufnahmen. Das 23mm Super-Weitwinkel ermöglicht attraktive „Selfies“ vor beeindruckender Hintergrundkulisse. In Kombination mit einer Kamera, wie der neuen X A5, die einen um 180 Grad klappbaren Monitor bietet, gelingen sogar Gruppen-aufnahmen mit mehreren Freunden spielend leicht.

Elektrischer Zoom und komfortable Bedienung

Die außergewöhnlich kompakte Konstruktionsweise des neuen XC Objektivs wird durch eine elektrische Zoomfunktion ermöglicht. Sobald die Kamera eingeschaltet wird, fährt das Objektiv automatisch heraus und ist bereit zur Aufnahme. Über die Drehung am Zoomring können zwei Zoomgeschwindigkeiten gewählt werden. Das Objektiv verändert die Brennweite dabei sehr gleichmäßig und konstant, sodass sich die Funktion auch fürs Zoomen während der Videoaufnahme besonders gut eignet.

Optischer Bildstabilisator und schneller Autofokus

In den elektrischen Zoommechanismus ist ein optischer Bildstabilisator integriert, der gemäß CIPA-Standard bis zu 3 EV-Stufen längere Verschlusszeiten erlaubt. Damit sind auch bei schlechten Lichtverhältnissen scharfe Aufnahmen aus der freien Hand möglich. Der zuverlässige Autofokus des Objektivs basiert auf einem lautlosen Schrittmotor, der die leichte Fokusgruppe schnell und präzise in die richtige Position bringt. Dank der Innenfokussierung ändert sich die Baulänge des Objektivs dabei nicht.

Kommentare 0

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.