Die Anmeldung für den Wiener Fotomarathon 2018 am 6. Oktober ist online. Alle Infos dazu gibt es auf der Fotomarathon-Homepage.

Nikon 180–400 mm mit Telekonverter

Nikon präsentiert das AF-S NIKKOR 180–400 mm 1:4E TC1,4 FL ED VR, das erste Teleobjektiv im NIKKOR-Sortiment mit integriertem 1,4-fach-Telekonverter. Dieses Objektiv liefert immer scharfe Aufnahmen ohne Verwacklungsunschärfen und stellt mit 560 mm Brennweite die für die jeweilige Action erforderliche Reichweite zur Verfügung.

Mit dem AF-S NIKKOR 180–400 mm 1:4E TC1,4 werden – ob im Stadion oder im Gebirge – alle Vorteile der modernen Optik verfügbar. Der Telekonverter kann über einen stabilen und gut platzierten Hebel einfach und komfortabel aktiviert werden. Fotografen können den Brennweitenbereich von 180–400 mm (1:4) auf 560 mm (1:5,6) vergrößern, ohne den Griff an der Kamera verändern oder das Auge vom Sucher nehmen zu müssen. Die hoch entwickelte Objektivkonstruktion erhöht die Reichweite ohne Beeinträchtigungen der Schärfe. Und mit dem Bildstabilisator (VR) von Nikon sind auch bei aktiviertem Telekonverter um bis zu vier Lichtwertstufen längere Belichtungszeiten möglich. Im VR-Modus »SPORT« werden sich schnell bewegende Motive zuverlässig verfolgt und der fortschrittliche Autofokus bietet eine hervorragende Motiverfassung. Die Ergonomie wurde durch Vertauschen der üblichen Positionen von Zoom- und Fokussierring verbessert. Zugleich wird mit einer Fluoritlinse ein niedriges Gesamtgewicht erreicht.

Wichtigste Ausstattungsmerkmale


  • Integrierter 1,4-fach-Telekonverter erhöht die Brennweite von 180–400 mm (1:4)auf bis zu 560 mm (1:5,6).
  • Scharf bei jeder Brennweite: Schärfe bis in die Bildecken über den gesamten Zoombereich, auch bei Offenblende
  • Schnell, hell und stabil: Der Bildstabilisator (VR) ermöglicht Aufnahmen mit bis zu vier Lichtwertstufen längeren Belichtungszeiten. Im VR-Modus »SPORT« werden sich schnell bewegende Motive zuverlässig verfolgt.
  • Immer am Motiv: Die fortschrittliche AF-Nachführung funktioniert auch bei sich schnell bewegenden Motiven zuverlässig. Die elektromagnetische Blendenansteuerung sorgt für eine präzise Belichtung auch bei hohen Bildraten.
  • Robust im Einsatz: Sämtliche beweglichen Teile des Objektivtubus sind rundum gegen Witterungseinflüsse versiegelt. Die Fluorvergütung ist staub-, wasser- und schmutzabweisend, ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen.
AF-S NIKKOR 180–400 mm 1:4E TC1,4 | Teleobjektiv | Nikon

Kommentare 1