Am 26. September ist der Wiener Fotomarathon 2020 - mit Kamera oder Handy - Hol dir deine Startnummer! Infos & Anmeldung

Gutscheine, Vergünstigungen und Geschenke beim Fotowettbewerb "Freizeit in Wien" Jetzt mitmachen

Drei neue Nikkor Objektive

Nikon erweitert sein Objektivportfolio um das erste NIKKOR-FX-Fisheye-Zoomobjektiv, ein lichtstarkes FX-Festbrennweitenobjektiv (28 mm) und ein DX-Ultraweitwinkel-Zoomobjektiv. Fotografen, die sich an die Erkundung der Räumlichkeit machen und extreme Perspektiven einsetzen möchten, eröffnen diese drei Objektive faszinierende Möglichkeiten.

Veranstaltungs-, Hochzeits-, Porträt-, Reise- und Landschaftsfotografen gewinnen an erzählerischer Freiheit, wenn sie das neue AF-S NIKKOR 28 mm 1:1,4 E ED einsetzen. Als neuestes Mitglied der geschätzten Nikon-Reihe von NIKKOR-Objektiven mit 1:1,4 ermöglicht dieses Objektiv eine außergewöhnliche Kontrolle der Bildästhetik – bei jedem Licht. Fotografen, die Bilder aus extremen Winkeln einfangen möchten, können mit dem ersten Fisheye-Zoomobjektiv von Nikon von einer kreisförmigen Perspektive zu einem rahmenfüllenden Bild wechseln. Der fortschrittliche optische Aufbau des AF-S FISHEYE-NIKKOR 8–15 mm stellt sicher, dass die Vielseitigkeit nicht zu Lasten der Qualität geht. Und DX-Fotografen, die dramatische Perspektiven erkunden wollen, werden das neue Zoomobjektiv AF-P DX NIKKOR 10–20 mm VR schätzen. Das einfach zu bedienende und für Reisen konzipierte leichte Weitwinkel-Zoomobjektiv bietet hervorragende Bildqualität und ein großartiges Preis-Leistungs-Verhältnis. Es ist der perfekte Begleiter für die flexiblen und hochauflösenden D-SLR-Kameras im DX-Format von Nikon.

AF-S FISHEYE-NIKKOR 8–15 mm 1:3,5–4,5 E ED

Zwei Fisheye-Effekte in einem Objektiv. Einfacher Wechsel von einem kreisförmigen Bild (8 mm) zu einer Vollbild-Fisheye-Darstellung (15 mm). Das Resultat sind superbe hochauflösende Bilder mit Schärfe bis in die Bildecken auch bei einer großen Blende von 1:3,5. Die Naheinstellgrenze liegt bei nur 0,16 m. Dieses Objektiv ist staub- und tropfwasserresistent und wird mit einer Gegenlichtblende geliefert, die zugleich als Objektivdeckel dient.

AF-S NIKKOR 28 mm 1:1,4 E ED

Es geht um die Vision. Die Geschichte. Jedes Detail mit größerer Detailtreue einfangen. Das Objektiv ermöglicht eine außergewöhnliche Kontrolle der Bildästhetik – bei jedem Licht und mit erstklassiger Auflösung, auch beim Fotografieren mit vollständig geöffneter Blende. Eine Naheinstellgrenze von nur 0,28 m steigert die Flexibilität. Die staub- und tropfwasserresistente Bauweise ermöglicht den zuverlässigen Einsatz auch bei problematischer Witterung.

AF-P DX NIKKOR 10–20 mm 1:4,5–5,6 G VR

Eine Reise zu dramatischen Perspektiven. Vom blauen Himmel bis zur formatfüllenden Nahaufnahme lassen sich ganz einfach faszinierende Bilder aufnehmen – mit der Brennweite von 10–20 mm und einer Naheinstellgrenze von 0,22 m. Der Bildstabilisator (VR) von Nikon sorgt auch bei schwachem Licht für verwacklungsfreie und schärfere Bilder. Der AF-P-Schrittmotor implementiert einen gleichmäßigen, schnellen und nahezu lautlosen Autofokus, gerade beim Filmen ein unschätzbarer Vorteil.

Kommentare 0

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.