Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren
Online-Hilfe
Jetzt kostenlos registrieren
Lexikon »C«
CMYK
Abkürzung für Cyan-Magenta-Yellow-Black. Vierfarbsystem. Normalerweise wird dieses System im Offset-Druck angewendet. Bei der digitalen Bildbearbeitung entspricht das einer Farbtiefe von 32 Bit (True Colour)
Crossentwicklung
Bei der Crossenwicklung wird der Film jeweils im "falschen" Prozess entwickelt, der Negativfilm also im E6- und und der Diafilm im C-41 Prozess. Dabei verändern sich die Kontraste und es finden Farbverschiebungen statt. Da jeder Film anders reagiert, kann man Ergebnis nur selten abschätzen.
Eine einfache Art, Cross-effekte digital zu erzeugen ist das Cross-Scannen, bei dem das Negativ als Dia oder das Positiv (Dia) als Negativ gescannt wird und anschließend im Bildbearbeitungsprogramm invertiert wird.

Bestätigen...

Close

  

Hinweis...

Close