speed

∅ 2,83 | 23
manchmal, da träume ich davon....die eigene kindheit noch im kopf und gleichzeitig zusehend wie das eigene kind, das gerade erst geboren wurde auf dem weg zu frau ist. schnell, viel zu schnell läuft die zeit.......

Kommentare 49

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • toni100 -

    2007 hat man noch gerne Kommentare geschrieben.

    Super sw

    LG Toni

    • morgenrot -

      Soweit ich mich erinnere, betraf das nicht nur das Jahr sondern vor allem die Bilder, Toni.
      lg siegfried

    • darkblue11 -

      Meine Herren, da werd ich ja gleich sentimental! Kommentare zu einem so alten Bild und der Text könnte aktueller nicht sein. Das Kind von damals ist mittlerweile erwachsen, nach Studium schon zwei Jahre Berufstätig. Die Zeit IST tatsächlich schnell vergangen.
      Und ja, 2007 war hier alles noch etwas anders und unbekümmerter.

    • morgenrot -

      .. how the time flies ..
      lg siegfried

    • toni100 -

      Kinder wie die Zeit vergeht ...

      Das interessante bei der digitalen Fotografie ist das die Bilder über die Jahre keinen Qualitätsverlust erleiden.
      Das Problem ist nur ob man ein Bild nach 13 Jahren noch findet auf der Festplatte.

      LG toni

    • darkblue11 -

      Na klar haben auch digitale Bilder einen Qualitätsverlust. Ich finde Qualitätsverlust liegt nicht zwangsläufig darin, dass das alte Bild schlechter geworden ist sondern, dass aktuelle Qualitätsstandards einfach höher sind.
      Ich bin seit einiger Zeit dran, alte Bilder aus der Kindheit meiner Eltern und Großeltern "aufzuarbeiten". Da sind wahre Schmuckstücke dabei, aber natürlich qualitativ nicht vergleichbar mit heute. Und genau das macht aber oft den Charme aus.

      Und ja, ich habe eine gute Ablagstruktur in meinen Bildern, ich finde eigentlich immer was ich suche.

  • FraPoe (FraP) -

    …*** - auch für den Text!!!
    :bravo: :daumenhoch:
    GLG
    FraP

  • Ooroser -

    Emely von Rolls Royce!

  • Christian Bärnthaler -

    Schönes Korn.

  • kreDosy -

    schön....

  • woern73 -

    total super!!!!!!! da stimmt einfach alles! Repekt!
    lg W.

  • Unregistriert -

    langsam...bin ich DEIN Fan..und nicht umgekehrt ..
    Da ich jetzt auch zu *knipsen* beginne...bist Du langsam einer meiner Vorbilder.
    Ohne zu schleimen ;)

  • darkblue11 -

    @markus und dolphin: danke euch schön!

  • blackdolphin66 -

    mein gedanke ohne auf den titel von dir zu achten: träumen. die geschlossenen augen. in träumen erlebt man was, bewegt sich weiter, bringe ich mit dem "fliegenden" haar in verbindung.
    ganz grandios jedenfalls bild und lyrik!!
    *bd*

  • Myron -

    uff! Super.. hat ne tolle Wirkung, die Körnung ist auch genial! gut eingesetzt! Lg Markus

  • darkblue11 -

    @sabrina und emilia: freu mich total, dass es euch gefällt. und was die zusammenarbeit betrifft - wie besprochen - ideen sind gerade beim ausbrüten *g* :)

  • emilia -

    wahnsinn!!! *bin sprachlos*. glg.emilia

  • sabs -

    hallo martin! ein wunderschönes bild...besonders mit dem gedanken dahinter...bleib auf dieser linie-die liegt dir:-) freu mich auf eine ev. zusammenarbeit-hättest schon eine idee?

  • darkblue11 -

    @martin und udo: vielen lieben dank!

  • Udo_Kassel -

    ein meisterwerk.hier pass alles.die belichtung,die helligkeitsverteilung,der bildaufbau und die körnung.ganz grosse klasse.gruss udo

  • burki -

    Also die Pose und die Dynamik sind der Überhammer! Wirklich toll gemacht. Das pixelige ist ehrlich gesagt nicht hundertprozentig meins (würde mir "normal" noch besser gefallen) - aber trotzdem ein wirklich aussergewöhnlich gutes foto. Gratuliere - lg Martin

  • darkblue11 -

    ob sinngemäß oder im original: danke für den spruch und deine gedanken, ela! :)

  • Funk.Kolibri -

    dynamik flugtauglichkeit lichtgefunkel und das leichte grinsen kuss der sanftmut hoch zehn absolut geiles bild für mich harmonie pur sogar die falten im stoff ;O) mich hat es erinnert an gebt den kindern wurzeln damit sie standfestigkeit haben und verleiht ihnen flügel wenn sie grösser werden die angewinkelten arme sind für mich das sinnbild der flügel auch das der zweite flügel sichtbar ist grooved der spruch ist nur sinngemäss da ich verschwitzt hab wie er genau geht :D auf alle fälle danke für dieses guckovergnügen lg ela

  • darkblue11 -

    @jutta, hausi und wolfgang: vielen, vielen dank! und hausi, ja, ich kann sehr gut erahnen was du meinst.

  • wolfgang.christ -

    Wow, soviele Kommentare und jeder ist berührt. Was müsste man für ein Unhold sein, es nicht zu sein ;) .... Beeindruckend! Es ist schön zu sehen, dass es auch in der heutigen Zeit noch Menschen gibt, die es verstehen mit ihren Bildern zu bewegen - ebensoschön ist es, dass es Menschen gibt, die bereit dazu sind ......

  • Jutta -

    wow! wieder mal ein supertolles "typisches darkblue-bild"! gefällt mir sehr!! :o) Jutta

  • Unregistriert -

    habe jetzt lange überlegt, was mich neben der feinen technischen arbeit, so an dem bild fasziniert. und da meine kleine mit 8 jahren erst in den kinderschuhen dieser entwicklung steckt, aber erste anzeichen vorhanden sind, so sehe ich ein mädchen, dass sich selbstsicher zu einer frau entwickelt - aber nur für diesen einen kurzen moment, und dann wieder sofort deine "kleine" ist. noch kind und doch auch schon erwachsen sein, alles beginnt aus den fugen zu geraten und das drehen des bildes unterstützt meinen eindruck noch perfekt. ist gar nicht so einfach, etwas zu beschreiben, aber vielleicht kannst du erahnen, was ich meine. lg hausi

  • darkblue11 -

    @andreas und christian: dankeschön! :)

  • arenaria22 -

    was mir dazu einfällt ist der gedanke, das unseren kindern manchmal ein eiskalter wind der unmenschlichkeit der gesellschaft ins gesicht bläst und sie trotzdem (siehe bild) noch immer das gesicht von uns eltern gewärmt wird. denn wir haben die verdammte pflicht unseren kindern die lasten und ängste zu nehmen wo wir nur können. um nicht die kritik des bildes zu vergessen.......eines der besten portraits hier!!!! lg christian

  • SUADA -

    Sehr ausdrucksstark ... und schön

  • darkblue11 -

    @wuidl und peter: vielen lieben dank! :)

  • frucade -

    Unsere Kinder können wir sowieso nur begleiten, ein bissl lenken und irgendwann gehen´s ihren eigenen Weg ... und das ist gut so, uns Eltern kommt´s halt nur irrsinnig schnell vor ... diese Dynamik hast sehr gut dargestellt, auch die gewissen Merkmale die eine Frau ausmachen und wie ich sehe genießt deine Tochter das auch ... wunderbares Foto, wie gewohnt halt - lg. Peter

  • Unregistriert -

    ... und du kannst sie nicht aufhalten, nur den moment festhalten und dich zeit deines lebens daran erinnern................."heast das net, wia die zeit vergeht" (H.v.Goissern) fällt mir ein. lg wuidl

  • darkblue11 -

    @roman und leo: dankeschön! dein text gefällt mir sehr, leony. gegen ein bisschen melancholie ist nix zu sagen :)

  • Unregistriert -

    Da kommen mir Worte von Khalil Gibran in den Sinn: "Von den Kindern: Denn ihre Seelen wohnen im Haus der Zukunft, und das bleibt euch verschlossen, selbst in euren Träumen.(...) Ihr dürft danach streben, ihnen ähnlich zu werden doch versucht nicht, sie euch ähnlich zu machen.
    Denn das Leben schreitet nicht zurück, noch verweilt es beim Gestern..." Aber bevor hier Melancholie aufkommt, sag ich einfach: Wunderschönes Foto! LG - Leo