Mit Martyna und spärlichem available light im Cafe

∅ 3 | 7

Die Anmeldung zum Wiener Fotomarathon am 15.09.2024 ist online Infos & Anmeldung

Gutscheine, Vergünstigungen und Geschenke beim Fotowettbewerb "Ruheoasen in Wien" Jetzt mitmachen

Von Mai bis September findet die Fotochallenge Wienerwald statt. Es warten attraktive Preise .... und die Teilnahme ist kostenlos. Infos & Anmeldung

Kommentare 6

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • Selida -

    Das erste, was mir auffällt...die Grafik an der Wand spiegelt sich irgendwie im Muster des Kleides wieder.
    Sicher nicht geplant, aber äußerst passend.
    Und der Charme des Bildes ist der wunderbar ungekünstelten Pose des Models geschuldet.
    und der Blick in die Kamera kommuniziert mit dem Betrachter und spricht ihn (nein, ich gendere nicht!!!) direkt an.

    Für mich wäre ein Schnitt bis zur Tischplatte, der den unteren Teil des Models eliminiert jedoch von Vorteil, weil
    der Blick so noch mehr auf ihr Gesicht fokussiert würde. Dem Bild würde nichts an Aussage fehlen...
    Meine Meinung...

    lg Daniela

    • eigentlich lieber s/w -

      Direkt geplant nicht (wie überhaupt das Shooting im Café, draussen war es einfach zu heiss ... ), aber im Cafè absichtlich ausgesucht (diesen Hintergrund zum Kleid und unserer Stimmung ) dann schon. ;)

      LG
      Gerhard

  • erwin* -

    Sitzt, passt und hat Luft :) Ein schlicht und einfach wirkendes Porträt eines hübschen Modells. Gefällt mir sehr!

    • eigentlich lieber s/w -

      Danke sehr, freue mich sehr über deine freundliche Rückmeldung :)

      " ... hat Luft ..." war übrigens sehr wichtig bei dem Shooting, bei schweisstreibenden > 35 Grad im Schatten .

      LG Gerhard

    • Foto-Austria.eu -

      Das sieht man leider auch an der Sonneneinstrahlung, besser gesagt am harten Schatten. Aber sie hat schön die Augen geöffnet!
      LG Boris

    • eigentlich lieber s/w -

      Sie war/ist übrigens auch insgesamt eine sehr schöne und bezaubernde Frau.

      Das im Cafè war eh schon der Plan 'B', nachdem der mit 'A' wie 'aussen' sich als eher nicht so wirklich optimal herausgestellt hat.

      Die Haltung ist ja auch eher den Umständen geschuldet .

      Aber immerhin: das Thema 'hot in the city' kommt doch recht gut rüber, oder?

      LG Gerhard

      P.S. Tanya und Martyna haben da ja so einiges erlebt, mit uns :) :) :)
      Hoffentlich erholen sie sich bald.