neuer versuch über die unüberwindbare mittelbarkeit der nähe

∅ 3 | 12
die fotokursgebildeten und blümleinakademiker werden ihren augen nicht trauen - endlich auch einmal ein traum-bild von mir ;)

Kommentare 3

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • walter77 -

    wirkt auf mich sehr ansprechend!

  • morgenrot -

    Auch als KB-Dia-Querformatgeschädigter tendierte ich hier nichtsdesto zum Quadrat (ohne die rechte Bildhälfte).
    Die linke Bildhälfte ist einfach viel zu superb !!!
    lg (just my 2cents)

    • eigentlich lieber s/w -

      Ja, klar hast du recht damit, so wäre es schöner und leichter zugänglich.

      Dann habe ich ja erreicht, was ich hinterlistigerweise wollte:
      Anlocken mit dem (der) Schönen wie eine Blume eine nichtsahnend des Weges kommende Biene, und dann die Erkenntnis, das da nicht alles so ist, wie es eigentlich sein sollte, als Nektar getarnt applizieren.

      Ganz ehrlich: Wenn dir die linke Seite gefällt, bin ich schon zufrieden mit meinem Bild.
      Und wenn du dann sogar noch kurz nachgedacht hast, dann umso mehr

      ;)

      Dass ich es nicht ganz so 'einfach schön' haben wollte, ist eben mein ganz eigener persönlicher Zugang, also just MY 2cents, und ich habe überhaupt kein Problem damit, wenn das jemand anders sieht.

      Anderen irgendein 'ernsthafte' Sichtweise aufdrängen zu wollen, halte ich für furchtbar langweilig.

      Wobei: Ich bin mir aber ohnehin ziemlich sicher, dass die morgenrötliche Meinung zu dem Thema irgendwie ähnlich sein dürfte.
      ;)

      Liebe Grüße
      Gerhard