Altaussee

∅ 2,96 | 23

Die Anmeldung zum Wiener Fotomarathon am 25.09.2022 ist online - von überall teilnehmen Infos & Anmeldung

Mai 2022

Kommentare 10

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • mia taugts -

    Das Licht ist wunderbar, die Wartezeit war eine gute Idee.
    Das Bild hat für mich aber auch eine raumordnerische Komponente: Die Zersiedelung wird hier ziemlich deutlich. Kommunen würden gut daran tun, in den räumlichen Entwicklungskonzepten und in den Flächenwidmungsplänen großes Augenmerk darauf zu legen, das zu verhindern.

  • photoexperiences -

    Immer wieder schön!!!
    lg, Martina

  • red.dawn -

    Das Bild rauscht wie ein UKW Radio - Mit meinem Huawei Handy hätt ich das besser hingekriegt und meine Tonwärter hätten auch Priorität.
    Also wirklich Herr morgenrot, das muss nicht sein :D

    • morgenrot -

      Danke für das Feedback.
      Ergänzend, das Bild wurde 1:1 vom Scan der Firma Cyberlab, die den ursprünglichen Film (Kodak Portra 400) ausgearbeitet hat, übernommen und unbearbeitet eingestellt.

    • red.dawn -

      Jetzt protzt er auch gleich noch mit seiner ANALOGLEICA - unerträglich und die Brennweite sicher auch noch viel zu lang
      PS ich mag(!) die Ausleuchtung

    • morgenrot -

      Hab' auch eine gute Viertelstunde gewartet, bis die Sonne durch die Wolken und ihr Licht so auf auf dem Ort zum Liegen kam.
      Und 'analog' erwähne ich in den Bildinformationen nicht, das ist nämlich hier verpönt :)

    • M_Martin_M -

      Objektive für Rotpunkt sind ja förmlich berüchtigt ob ihrer langen Brennweiten

  • M_Martin_M -

    :woot: