Hallstatt

∅ 2,68 | 25

Die Anmeldung zum Wiener Fotomarathon am 25.09.2021 ist online - von überall teilnehmen Infos & Anmeldung

Gutscheine, Vergünstigungen und Geschenke beim Fotowettbewerb "Fit in Wien" Jetzt mitmachen

im Juni 2021

Kommentare 4

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • M_Martin_M -

    :woot:

  • Notkerbalbulus -

    Stimmig wie immer. Ich bin in letzter Zeit draudgekommen daß in der Landschaftsfotografie eine fixe Brennweite von Vorteil ist. Sie zwingt dazu, das Bild hinein zu komponieren. Ein Zoom verführt zu stark noch mehr hinein zu pressen Ganz abgesehen von der Perspektive. lG notkerbalbulus

    • morgenrot -

      Ja.
      Im Gegensatz zum letzten Mal war ich diesmal mit 35mm (Kleinbild) anstelle von 28mm im Vorjahr unterwegs.
      35mm zwangen mich zu mehr Sorgfalt und - wie oben - war es manchmal recht knapp.
      Der Vorteil der Messsucher ist halt, dass ich ein wenig mehr vom Drumherum über den 35mm Ausschnitt (Leuchtrahmen) hinaus im Sucher sehen kann (das kennst Du ja).
      Manche sehr gute Fotografen bevorzugen 28mm oder sogar 24mm, eben weil mehr drauf ist.
      lg

    • Notkerbalbulus -

      In der Hoffnung, daß sich der Betrachter dann aussucht, was ihn interessiert. Das ist aber lange vorbei. In einer zeit, wo man an einem Abend tausende Bilder an sich vorbeigleiten sieht, sieht man gar nichts mehr. lG. notkerbalbulus