Home shooting

∅ 2,38 | 8

Die Anmeldung zum Wiener Fotomarathon am 25.09.2021 ist online - von überall teilnehmen Infos & Anmeldung

Chill down ..

Kommentare 16

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • morgenrot -

    Ob sich der olle Feininger wegen einer schönen Frau im Grab umgedreht hätte kann ich nicht beurteilen, wegen der Unzulänglichkeiten des obigen Bildes jedenfalls.

  • Cunigunde -

    Wenn "morgenrot" meint, Feininger hätte sich bei diesem Bilde im Grabe umgedreht, so glaube ich das kaum. Feininger wußte schöne Frauen sehr zu schätzen und ich glaube ernsthaft nicht, daß "morgenrot" bestreiten wird, daß es sich bei Aylin um eine schöne und ausdrucksstarke Frau handelt, denn jemand der Feininger kennt und seine Werke - wenn auch "zerfleddert" - neben dem PC liegen hat, muß unbedingt als ein Mensch von großer Courtoisie gerade Damen gegenüber betrachtet werden.

  • Aylin_sweety -

    Ich habe erst jz alle Kommentare durch gelesen. Kann gut möglich sein das das Foto nicht perfekt geworden ist die Belichtung hat uns eindeutig gefehlt . Danke trotzdem für die ehrlichen Kommentare.
    LG. Aylin

  • morgenrot -

    Natürlich, Zeiten und Geschmäcker ändern und unterscheiden sich.
    Und man findet Bilder - ganz normal - von super bis nicht vorteilhaft, aber wenn hier wieder einmal als Allgemeinplatz der olle Feininger strapaziert wird: der hätte sich bei diesem Bild im Grabe umgedreht.

    • Lichtmagie -

      Da gebe ich dir zu 100% recht - doch ich finde - man sollte eben nicht alles so harsch kritisieren - aber ich gebe dir auch bei deinem Kommentar recht - Unvorteilhaft ist eben gut und eben mit notwendiger Diplomatie ausgedrückt - <danke dir und sorry - dass ich hier den Feininger strapaziert habe - sollte nur als Denkanstoss gelten....

    • morgenrot -

      .. wesentlich ist ja, dass man den Feininger nicht nur gelesen sondern auch verstanden hat.
      (zum Verständnis meiner Reaktion, der 'Feininger' liegt zerlesen und zerfleddert neben meinem PC)
      Und ich wünschte mir, dass aus den erfahrenen Kritiken von M_Martin_M, einer der Wenigen im Forum die sich das noch antun, mehr mitgenommen und herausgehört würde. So man denn möchte.

    • Blumendoktor -

      Überhaupt wenn sie nur aus Smileys bestehen.

    • morgenrot -

      Musst halt schauen, dass Du einen Smiley unter ein Bild bekommst.

  • s.oertelt -

    super!

  • Lichtmagie -

    Die Tatsache, dass eine (im konventionellen Sinn) technisch fehlerhafte Fotografie gefühlsmäßig wirksamer sein kann als ein technisch fehlerloses Bild, wird auf jene schockierend wirken, die naiv genug sind, zu glauben, dass technische Perfektion den wahren Wert eines Fotos ausmacht.

    Zitat vonAndreas Feininger 1906 - 1999† - dem ich ohne Abstriche zustimmen darf.

    Der wahre Wert liegt immer im Auge des Betrachters und in der Erinnerung von Model und Fotografen....

  • M_Martin_M -

    such dir eine besseren Fotografen^^

    • robert k -

      Ich frage mich : ist das ein konstruktiver Beitrag hier bei "fotografie.at" ?
      Versuche mal, besser geeignete Worte (vielleicht nettere Worte ?!) zu finden !
      Das Modell ist top.
      Da stimmst Du aber bestimmt zu ! - oder ?

    • morgenrot -

      Verstehe ich nicht, dass das Model top ist, ändert ja nichts daran, dass es unvorteilhaft geknipst wurde.
      Nichts anderes wurde ausgedrückt.

    • M_Martin_M -

      Danke

    • walterP -

      werter robert k: auf Grund deiner Studioerfahrung wäre es sinnvoll das Bild als Ganzes zu betrachten und auf die nicht vorteilhaften
      Elemente aufmerksam zu machen.

    • wikei -

      Wie schon geschrieben - um das Model ist es ja nicht gegangen. Wenn ich mir aber den lieblos gewählten Hintergrund und die Bildgestaltung ansehe, kann ich Martin nur zustimmen. Einzig der (vielleicht passierte) Effekt, das das Bein durch die Kamerahaltung in die Länge gezogen wurde, ist positiv zu erwähnen.