Rivale in Sicht!

∅ 2,98 | 43
Als "Spiegelfechter" wird die Verhaltensweise von Vogelmännchen bezeichnet, die hartnäckig über Tage - und in Einzelfällen auch Wochen – immer wieder dieselbe Scheibe attackieren. Der Grund für dieses Verhalten liegt in der Jahreszeit: Während der Balzzeit im Frühling besetzen die Männchen ihr Brutrevier und verteidigen es gegen mögliche Rivalen. Entdecken die Vögel ihr Spiegelbild in den Fensterscheiben, fühlen sie sich von einem vermeintlichen Rivalen bedroht. Sie greifen ihn an und versuchen, ihn zu vertreiben. Nur ist das bei einem Spiegelbild nicht so einfach... (LBV)

Kommentare 9