Alpen-Beerentraube...

∅ 2,95 | 21
Wissenswertes
Die niederliegenden Sprosse bilden zahlreiche Wurzeln aus, die bei Eingehen der Hauptwurzel das Wachstum übernehmen.
Die Alpen-Bärentraube überzieht zusammen mit Rauschbeere,Rentierflechte, Schwarze und Zwittrige Krähenbeere die Bergregionen in
Skandinavien.
Die rote Herbstfärbung des kleinen Strauches ist von beeindruckender Pracht.
Kann ich nur bestätigen ;)
1.Oktober 2019

Kommentare 7

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • photoexperiences -

    Immer wieder beeindruckend, was die Natur " bietet". Man muss allerdings die Augen und das Herz für diese Schönheiten offen haben.
    lg, Martina

  • Gerald W. -

    skandinavische Farben mit Herbstschnee - ein stilles berührendes Farbkaleidoskop

    lg Gerald

    • haggiAustria -

      Die Farben dort oben sind schon eine Wucht. Allerdings immer mit viel Glück verbunden. Manchmal, besonders bei den Birken, ist 1,2 Tage später kein Laub mehr auf den Bäumen, Da reicht ein wenig Frost und Wind, das war's dann :( LG Peter

  • morgenrot -

    Von den norwegischen Böden habe ich am stärksten die Wollgräser und die Multebeeren in Erinnerung.

    • haggiAustria -

      Die Moltebeeren haben wir leider noch nie entdeckt, aber ich glaube die gibt's auch nur bis Ende Juli :( Wir flitzen immer im Herbst rauf.

    • morgenrot -

      ..sehr wahrscheinlich, wir absolvierten unsere Nordlandtour im Sommer und da waren die Multebeeren gerade reif.