am Grundlsee

∅ 2,96 | 55
im Oktober 2020

Film: Kodak Portra 400, Objektiv: Apo-Summicron-M 1:2.0/50 mm, Entwicklung und Scan: Firma Cyberlab

Kommentare 18

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • Foto-Austria.eu -

    Wow! Gefällt mir riesig! Aber besonders hervorheben muss ich auch, dass der Kodak Porta selbst mit 400ASA hier unglaublich geringes Körnung liefert. Irgendwie doch noch was bearbeitet oder ist das der unveränderte Scan?

    LG Boris

    • morgenrot -

      Habe soeben nachgeschaut Boris: in LR 3.6 einzige Nachbearbeitung: Wiederherstellung +10 um die winzigen Überbelichtungen - ich belichte den Portra statt mit 400 mit 200 ASA *) - am weißen Turm wegzukriegen.
      Ansonsten ist der Scan unverändert 1:1 übernommen, die bei Cyberlab arbeiten sehr gut.
      *) der Portra 400 hat so viel Spielraum, da ist das nicht gravierend, ich mach's halt für den "Look" :)
      [Der Film ist momentan so begehrt, dass sie mit der Herstellung nicht nachkommen, sie sind etwa ein halbes Jahr in Verzug]
      lg siegfried

    • Foto-Austria.eu -

      Danke für die ausführliche Antwort. Ich kenne den Film in der 160ASA Version und in 800ASA. Dachte durch das Überbelichten werden die Farben matter, aber das sieht hier nicht so aus.
      LG Boris

    • morgenrot -

      stimmt, Boris - hier schon:

      [Links sind nur für Registrierte Benutzer sichtbar]

  • Lady Sunshine -

    Dieses Motiv haben wir im Juni immer am oder vom Weg zu unserem Quartier gesehen... - aber ich hab´s nicht so stimmungsvoll festhalten können wie Du !

    Wie hast Du das mit den 50 mm eigentlich geschafft ?

    LG Gitti

    • morgenrot -

      Bisserl vor- und zurückgehen Gitti; der Abstand hat von unserem Ufer vis-à-vis für die weiße Villa bis zum Bootshaus rechts ziemlich gut gepasst.
      Durch den Messsucher blickend habe ich über den eingespiegelten 50-mm Rahmen hinaus rundherum einen Zusatzsaum der das Positionieren erleichtert.
      Mit stark tiefstehender Sonne am Abend (von Westen) ..
      lg siegfried

    • Lady Sunshine -

      Ich hab´ mir jetzt zur Sicherheit noch mein Bild davon ang´schaut... - stimmt, es wäre auch mit 50 mm vielleicht machbar gewesen... ! Und... - als kleine Ausrede meinerseits... - ich hatte viel zu diesiges Wetter... (;-)) !

      Wart ihr vielleicht auch im JUFA Hotel in Gößl ?

      LG Gitti

    • morgenrot -

      .. war schon zu spät, Gitti und unser Stützpunkt/Hotel war in Strobl/Wolfgangsee.
      lg s.

  • AusSicht -

    Sehr schön in Szene gesetzt. Camillo Castiglioni galt zu seiner Zeit als reichster Mann Österreichs. Auch Adolf Hitler wusste später mit der Villa ( Privatbiblothek ) und deren Inhalt etwas anzufangen.

  • Gerald W. -

    feine subtile Herbst in Szene Setzung Unbedingt in Großansicht !

  • D.J. -

    Gefällt mir sehr gut mit der Spiegelung.
    Lg.Andi

  • toni100 -

    Sehr schön.

    Lg toni

  • Edgear (eɪt͡ʃ_ɑː) -

    Traumhaft

  • Dottore -

    Sehr schön!
    LG Karl Heinz

  • Fred Kottan -

    Ah, so schön alles im Herbst, einfach die beste Zeit - ist das dieses Elfenhaus?
    LG, Fred