Silent Season

∅ 2,93 | 44
Als Flachlandler vertu ich mich immer wieder in den Bergen mit den Sonnenaufgängen - bin immer zu früh ... ;)

Kommentare 10

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • shorty -

    Feiner Bildaufbau - ein sehr sehenswertes Gesamtwerk! LG, Wolfgang

  • JuSophie Kerschbaumer -

    Ich mag solche übergangssituationen, fotografisch dargestellt!

  • morgenrot -

    .. bist ja dort eh schon ein halber Einheimischer :)

    • Fred Kottan -

      Mein Wirt, geborener Niederösterreicher, wohnt dort schon fast sein ganzes Leben, ist bekannt von Ischl bis Gosau, aktiver Künstler, Fischer und in einigen Vereinen aktiv - immer no a Zuag'raster ... ;)

    • FÜART12 -

      Super schönes Bild mit der Plätte! Einheimischer ist man nur, wenn man von dort abstammt und auch dort geboren ist! Das ist Salzkammergut! LGM

  • walter1 -

    Manchmal ist zu früh gerade richtig....aber nicht immer, ein schönes Foto. LG. Walter

    • Fred Kottan -

      Danke Walter. Sonnenaufgang war dann so um 5:30 - vorher ist's ganz schön frisch am Wasser ...
      LG, Fred

  • Lady Sunshine -

    Ein Traum... !
    Bin auch immer zu früh... - wir haben mal in der Wachau wegen der Berge über eine Stunde bei 5 Grad auf den Sonnenaufgang gewartet... - war extrem lustig... - aber wir haben durchgehalten... (;-)) !
    LG Gitti

    • Fred Kottan -

      Zu Zweit geht's ja, aber allein warten kann fad werden. Hab mich derweilen halt ein bissl umgesehen in Hallstatt und die Leere in den Gassen und die Ruhe im "Dorf" ganz bewusst genossen, wie auch die paar Einheimischen, die zu sehen waren ...

  • mia taugts -

    Dass Du zu früh bist ist gut, denn so seh ich, wie ein Sonnenaufgang ausschaut. Ich bin immer zu spät, aber gleich um Stunden :)