Büffelzikade

∅ 2,91 | 23
Vor 2 Jahren starteten wir in unserem Garten das Projekt " Wildblumengarten" - wir haben Areale abgesteckt, die Grasnarbe entfernt, Wildblumensamen von ausschließlich einheimischen Blumen gekauft und gesät und gegossen...mittlerweile haben wir bereits 3 wunderschöne Wildblumenareale geschaffen, die nicht nur den Bienen und Schmetterlingen sehr gefallen. Ich wusste gar nicht , daß es so viele verschiedene Wildblumen in den schönsten Farben gibt!! Beeindruckend jedoch auch der Mikrokosmos in diesen Bereichen -
Die Büffelzikade hielt ich erst für einen winzigen Teil eines Blattes, bis sie sich plötzlich bewegte und dann zum nächsten Halm flog :) ( Größe 8-10 Millimeter)

Canon 1 DX Mark III, 100mm, f 4,5, Iso 100

Kommentare 2

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • spusie -

    Hatte im Vorjahr das Erlebnis diesen Winzling auf unseren Physalis kennenzulernen!

  • morgenrot -

    .. ganz erstaunlich, besonders auch die nach ihrem Aussehen so passende Namensgebung :)
    Und schön zu lesen, Respekt!
    lg siegfried