Nochmals Votivkirche

∅ 3 | 21
Genau unter der Vierung steht ein Altar, da kommt man nicht hin. Deshalb ist das Bild nur annähernd symmetrisch. Ich habe mich in die vorderste Bank nahe dem Mittelgang gesetzt und die Kamera auf ein Bohnenstativ gelegt und so die Belichtungsreihe (5 Aufnahmen) geschossen.

Kommentare 5

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • toni100 -

    Schön gemacht. Wie schaut ein Bohnenstativ aus?

    LG Toni

    • rider1080 -

      Vielen Dank! Ein Bohnenstativ ist ein kleiner, mit Bohnen gefüllter Jutesack. Darauf kann man die Kamera satt auflegen. Wird auch oft als Auflage verwendet, wenn aus dem Autofenster fotografiert wird. In meinem Fall bestehen die "Bohnen" allerdings aus Kunststoffgranulat. Zusätzlich muss der Kameramonitor komplett ausklappbar sein, sonst gibt es keine Möglichkeit, den Ausschnitt festzulegen. Und wenn es wie hier ein HDR sein soll, dann sollte die Kamera die Belichtungsreihe auch mit einem Auslösevorgang ermöglichen.

      lg Werner

    • toni100 -

      Danke

  • Arche Noah -

    auch wenn nicht komplett symmetrisch gefällt mir die Ansicht sehr gut!