Sharon

∅ 2,82 | 17

Wiener Fotomarathon am 26.09.2020 - Aus ganz Österreich teilnehmen Infos & Anmeldung

Fuji XT4
Das Bild links habe ich mit dem 56mm 1.2 aufgenommen - das rechte Bild mit dem 90mm 2.0. Jeweils mit Offenblende, wenn ich mich recht entsinne.

Kommentare 5

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • darkblue11 -

    Das waren gestern auch meine spontanen Gedanken: Model bezaubernd fesch, aus der SW-Umwandlung wäre vermutlich noch etwas mehr zu machen gewesen, weil das kleid einfach nur eine schwarze Fläche ohne Zeichnung ist.
    Schön wieder was von dir zu sehen!
    LG
    Martin

  • wolfgang.christ -

    Die Zähne sind unbearbeitet - also von mir - für den Zahnarzt will ich hier nicht sprechen.

    • myLens -

      Die Zähne sind eh wunderschön aber vielleicht strahlen sie durch die SW-Konvertierung auf dem rechten Porträt gar so hell und ein wenig unnatürlich (natürlich nur mein subjektiver Eindruck). Beide Porträts gefallen mir gut aber ich glaube in der Bearbeitung liegt noch Potential. LG, Tom

  • myLens -

    Welcome back. Im Kleid ist leider kaum noch Zeichnung zu erkennen und die Zähne auf dem rechten Porträt wirken für mich sehr unnatürlich. Bin ein Freund der Offenblende aber das alleine macht halt noch kein gutes Bild auch wenn das Modell sehr hübsch und natürlich wirkt. LG, Tom

  • morgenrot -

    Oh, da 'entsinnt' sich jemand der fotografie.at - und wie :)