Iris_4211

∅ 2,89 | 18

Kommentare 3

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • Cuno Walter -

    Bewertungen mit Sternchen sind ja ganz schön - aber warum ? Seid Ihr nicht mehr in der Lage, eine sprachliche Fassung für Eure Wertung abzugeben ? Wen interessieren diese banalen Sternchen ? Habt Ihr alle Eure Sprache verloren und könnt Euch nur noch in nichtssagenden "Sternchen" ausdrücken ? Also: diese Fotografie ist ganz schön, aber weiß Gott nichts Besonderes. Es mag ja Eurer Eitelkeit widersprechen, aber so etwas sieht man häufig und ich finde, man sollte von solchen Fotografien nicht allzu viel Gerede machen.Also: was inspiriert jemanden an "Iris_4211" ? Ich glaube: recht wenig, denn diese Aufnahme ist - sehr geehrter Klaus Kraiger,nehmen Sie es mir nicht übel - ist eine billige Dutzendware.

    • haggiAustria -

      Zum Glück gibt es die "billige Dutzendware" denn die meisten sehen's recht gerne, ausgenommen vielleicht ein paar Frustis welche sich aber immer wieder, überraschenderweise häufig, mit "nichtssagenden Bildern" und "Dutzendware" etc. beschäftigen *lol*

    • apart -

      Dutzenware nicht im sprichwörtlichen Sinne sondern beim Wort genommen, finde ich durchaus zutreffend für dieses Foto. Unter den Millionen pics die täglich geknipst und irgendwo hochgeladen werden, sind es eben nur einige Dutzend die derart ansprechend sind, die eine stimmige Komposition darstellen.

      So wie dieses Bild von eben jener Iris, auf einem Spaziergang in der Natur, gerade einen Fuß vor den anderen setzend, ohne dass sie dabei ganz abgebildet sein muss. Diese natürliche Schrittposition der Beine verleihen dem Foto für mich eine unaufdringliche Dynamik, unterstützt durch die leicht nach hinten gewehten Haare, während sie den Blick nach unten senkt, um auf dem unbefestigten Pfad achtsam dahin zu spazieren.