Einer, der durch den Raster fällt

∅ 2,83 | 6

Am 26. September ist der Wiener Fotomarathon 2020 - mit Kamera oder Handy - Hol dir deine Startnummer! Infos & Anmeldung

Gutscheine, Vergünstigungen und Geschenke beim Fotowettbewerb "Freizeit in Wien" Jetzt mitmachen

Diese Menschen werden gerade vergessen!


10€ tun niemanden weh, also öffnet euer Herz und spendet

caritas.at

Kommentare 18

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • Klompfi -

    wie schnell man in so eine situation oder ähnliche kommt ist wohl nicht vielen bewusst!
    keine diskussion wer wo was abzockt oder nicht...keine diskussion woran es krankt dass menschen sich auf einmal in so einer lage befinden!!
    gerade in zeiten wie diesen...und sonst auch:
    D I R E K T E H I L F E !!!!
    allen denen die die wampe voll haben und immer noch nicht genug haben...die sich aufregen weil es keine action, events, parties gibt, der urlaub vielleicht diesmal ins wasser fällt und sich in ihrem lebensraum durch verordnungen etc. eingeschränkt und bevormundet fühlen:
    wählt doch diesen weg...seid frei und tut was ihr wollt!!!!
    stellt euch " ausserhalb der gesellschaft" und lebt euren "freigeist".
    diese menschen haben es mehr als notwendig gerade jetzt unsere solidarität und mithilfe zu bekommen....
    jeder der sich auf ausreden es nicht tun zu wollen ein sanftes ruhekissen verschafft ist meiner meinung nach derjenige der ausserhalb der gesellschaft steht!

    • Schattenmann -

      Hallo Klopfi, wie recht du hast, ich Spende, da ich selbst mal 3 Wochen Obdachlos war in Innsbruck, es war vor vielen Jahren in der Weihnachtszeit und für mich wirklich keine angenehme Zeit,

      Ich habe meine Arschbacken zusammen gedrückt und wieder ins Leben gefunden. Viele Obdachlose können das aber nicht, oder wollen es nicht und sie werden immer jünger.

      Ich wohne beim Wiener Hauptbahnhof und dort helfe ich auch. Viele haben Hunger, ich gebe ihnen kein Geld sondern gehe mit ihnen einkaufen. Ein Prinzip von mir ist, dass ich Alkohol und Drogen nicht unterstütze. Lebensmittel und Gewand gerne. Es ist so schön, wenn sich diese armen Menschen freuen und satt werden, Dankbar müssen sie nicht sein, darauf lege ich keinen Wert.

      Danke für deinen Beitrag, alles Liebe Schatti

    • Klompfi -

      zwischen lippenbekenntnissen und tatsächlichen unterstützungen sind aber immer noch leider welten unterschied. schreiben und kommentieren kann man ja relativ easy und ohne verantwortung! machen wir doch auf f.c. mal was miteinander für diese "randgruppe"! ich selbst hab mal keine ahnung wie und wo man effizient helfen kann...wer ideen hat wie man nicht gerade rumänischen mafialclans etwas helfen kann....bitte infos! wär doch toll wenn wir etwas in bewegung brächten

    • morgenrot -

      meine einfache schlichte Idee: "Spenden statt Posten".

    • mia taugts -

      Das tun eh viele, machen halt kein Trara drum

    • morgenrot -

      Genau das meinte ich.

  • Vamiwa -

    Ein Mensch möchte ich bleiben, nicht als Leiche möchte ich sterben,
    weil es ist zum speiben, es ist zum kotzen und zum weinen,
    wenn man sieht, was die Leute alles aufführen für das blöde Geld -
    es ist doch ganz etwas anderes, was zählt!

    Aus: A Mensch möcht i bleibn von Wolfgang Ambros


    Halt mir nur den Spiegel hin, erinnere mich ob meiner Seele! vamiwa

  • ritzberger1966 -

    Da muss ich was kommentieren, da ich im sozialen Bereich arbeite. Ich finde - wir Fotografen halten Situation fest, ob die Schönheit der Natur, die Tiere in ihrer Umwelt, Pflanzen, uvm. Wie wichtig ist es erst Menschen in ihrem sozialem Umfeld zu zeigen - mit ihrem Einverständnis - und zu präsentieren wie unterschiedlich unsere Welt ist. Dieses Foto präsentiert perfekt welchen Teil in unserer Gesellschaft auch präsent ist. Super Aufnahme! LG Klaus

  • mia taugts -

    Da bin ich ganz bei Dir, Schattenmann und das bisschen Hilfe tut wirklich nur wenigen weh. Man muss ja nicht unbedingt die Spende über die Caritas abführen.
    Aber es gilt schon auch zu bedenken, daß es auf dieser Welt gar nicht so wenige Gegenden gibt, da sind die Leute noch bei Weitem ärmer dran. Da ist nichts mit Öffi, da ist nichts mit wenigstens Notversorgung im Krankenhaus, da ist jeder Tag ein Kampf ums Überleben.

    • Schattenmann -

      Hallo mia taugst, es liegt an uns Menschen da wir gierig und neidisch sind und jeder ist sich selbst der Nächste. Traurig, aber wahr

  • haggiAustria -

    Diese Menschen werden nicht nur gerade sondern (leider) meistens vergessen, und rasseln durch alle "Auffangnetze" :(
    Punktevergabe schwierig....Als Dokument *** und so bewerte ich das auch!

    • Schattenmann -

      Lieber haggiAustria, mir geht's in dieser Plattform nicht um Sterne oder Bewertungen, aber Danke für deinen Beitrag. lg Schatti

  • Gerhard57 -

    So lange die Leiter solcher Einrichtungen 100.000,- und mehr bekommen, gebe ich nichts!

    • franz s. -

      du bist nur peinlich!


      Wie hoch ist das Gehalt von Caritas Präsident Michael Landau?

      Caritas Präsident Michael Landau bezieht sein Gehalt als Priester von der Erzdiözese Wien, die ihm auch eine Wohnung zur Verfügung stellt. Die Behauptung, er würde ein Monatsgehalt im fünfstelligen Bereich beziehen, ist eine Lüge.

      Seine Funktionen als Caritasdirektor der Erzdiözese Wien und als Präsident der Caritas Österreich übt Michael Landau ehrenamtlich aus. Die Caritas übernimmt in dem Fall lediglich die Kosten für Übernachtungen und Fahrtkosten bei Dienstreisen, die zumeist mit öffentlichen Verkehrsmitteln getätigt werden.

      Vielleicht ist unzensuriert.at nicht der beste Weg sich zu informieren?

    • Schattenmann -

      jetzt tuts net streiten! Gerhard57 du musst ja nichts geben, vergehe in deiner schönen Welt, bleib aber glücklich und schlage nicht Frau und Kinder. Lieber franz s., leider besteht die Welt aus Neid und gier, jeder ist sich selbst der nächste und das wird sich nie ändern. Ich könnte jetzt noch so viel schreiben, aber ich mag nicht. Danke für deinen Beitrag. lg Schatti