Katha_5742

∅ 2,84 | 37

Die Anmeldung zum Wiener Fotomarathon am 25.09.2021 ist online - von überall teilnehmen Infos & Anmeldung

Gutscheine, Vergünstigungen und Geschenke beim Fotowettbewerb "Fit in Wien" Jetzt mitmachen

Kommentare 6

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • Foto-Austria.eu -

    Das Bild ist ziemlich gut, aber warum sieht die Dame irgendwo hin?

    • Klaus Kraiger -

      …um dem geschätzten Betrachter Gelegenheit zu geben, sich selbst eine „Geschichte“ dazu zu spinnen… ;)
      Ich will möglichst diese Kamera/Fotografen-fixierten Menschenbilder vermeiden… das ist halt meine Art, meine Sichtweise. Die Bilder sollen eher „wie aus dem Leben“ aussehen… oft so, wie es aussieht, wenn man sich zufällig begegnet, über den Weg läuft, sich ein schnelles Grüss dich“ zuwirft und weiterläuft. So in etwa könnte ich mir gerade dieses Bild vorstellen. Kommunikation, Bewegung, Leben, Gefühl… das will ich ins Bild bringen und das gelingt manchmal weniger, sehr oft aber auch „mehr“. Das strebe ich halt mit meinen Bildern an. :)

    • myLens -

      Das gelingt dir auch immer gut. Mit ist nur links zu viel und rechts zu wenig Raum aber dafür 3:2 diesmal ;)
      LG, Tom

    • Klaus Kraiger -

      Stimmt... wäre auch eine gute Variante gewesen... mehr Raum, mehr Umfeld miteinbeziehen. Danke dir.

    • Foto-Austria.eu -

      Wenn das Bild dann aber nur 'Katha...' genannt wird, kann ich da nicht viele Aussage hinein interpretieren.
      LG Boris

    • Klaus Kraiger -

      Ich sehe das anders. Bei Produktfotos, Reisebildern etc. ist ein Titel bzw. Text dazu wichtig. Bei Bildern aber, wie ich sie anstrebe, die einfach ein Gefühl, eine Stimmung rüberbringen sollen, finde ich Titel - mindestens - überflüssig. Es muss hier halt was beim Bild stehen und bei meinen Bildern ist es eben die Bildbezeichnung, wie ich das jeweilige File eben abgespeichert habe. Das ist aber kein Titel und auf keinen Fall eine Hilfestellung für Betrachter, die ohne Titel nicht auskommen. Wenn das jemanden verwirrt, tut es mir leid. Oder kurz: Das Bild selbst ist der „Titel“. ;)