Tomatensuppe - minimalistisch!

∅ 0 | 0

Kommentare 4

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • DanielWien -

    Ein wirklich interessantes Bild, und ich muss Vamiwa recht geben, der Untersetzer wäre nicht notwendig gewesen. Einfach schwarzer Untergrund, Teller, Basilikum und ev. ein Löffel mit indirekter Lichtführung würden besser den Title unterstützen. So wie das Bild im Moment ist frage ich mich warum das Basilikum nicht auf dem Untersetzer liegt. Aber die Idee finde ich sehr ansprechend.

  • Vamiwa -

    Mhm, mir ist da zu viel Glanz in der Suppe. Indirektes Licht mit einer kleinen, knackigen Reflexion würden mir da eher munden. Die Bildaufteilung mit den Accessoires als minimalistisch zu titulieren ist gewagt, der Blumenuntersetzer ist wuchtig, Bildfüllend und bis an die Bildkanten reichend. Der Schattendruck (Vignette) von rechts ist zudem im Widerspruch zum Lichtschatten von links oben.
    In Anbetracht einer Webseite - wo rechts eine Speisekarte o.ä. stünde - würde die Streichung meines obigen Textes herbeiführen, da dann das Bild einen Zweck hätte. Allerdings würde ich es - dem Fokus wegen - dann 16:9 schneiden.

  • siro -

    Der Löffel fehlt, sonst würde ich gleich kosten wollen.
    MfG Roland

  • GKoglek -

    Topp abgelichtet, für mich in jeder Hinsicht perfekt. Da passt wirklich alles!!! LG