Magot

∅ 0 | 0

Kommentare 6

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • Lady Sunshine -

    Es ist auf alle Fälle ein Bild zum Nachdenken... !
    LG Gitti

  • Margit_S -

    es gibt zoos und es gibt zoos
    manche spezies werden ohnehin nur mehr dort überleben können
    LG Margit

  • mia taugts -

    Armer Teufel
    Ausgestellt zur Volksbelustigung, das Einsperren zur Selbstberuhigung gerechtfertigt mit Arterhaltung :(

    • Black&Baldur -

      Jetzt fassen wir uns alle an die Nase und fragen uns?
      Waren wir nie im Zoo mit unseren Kindern und was haben wir somit Unterstützt?
      Lg Richard

    • mia taugts -

      Das stimmt schon, aber mein letzter Zoobesuch hat mich doch sehr negativ berührt.
      Da war z.B. das eingezäunte Gehege eines Geparden in der Größe eines Grundstücks für ein Einfamilienhaus. Der Gepard wanderte unablässig rundum dem Zaun entlang. Auch die Spuren am Boden zeigten deutlich, daß er wohl nicht viel anderes tat bzw. tun konnte.
      Wenn man auf der anderen Seite Geparden in der freien Wildbahn beobachtet und damit auch sieht, welche große Gebiete die benötigen, versteht man, daß ihn das Einsperren nicht glücklich macht.
      Ähnliches gilt selbstverständlich auch für andere Tiere

    • Black&Baldur -

      Ich bin froh das es noch Menschen gibt die sich mit solch Themen auseinandersetzen und nicht blind durch die Welt laufen! Danke für dein Kommentar!!!