Zwischen Anna und dem Handtuch

∅ 0 | 0

Wiener Fotomarathon am 26.09.2020 - Aus ganz Österreich teilnehmen Infos & Anmeldung

nicht jugendfreier Inhalt

Dieses Bild ist nur für Erwachsene geeignet... Jetzt kostenlos registrieren
Zwischen Anna und dem Handtuch
Shoot at home, im Apartment von Anna.
bevor ich das Handtuch reiche noch ein Foto.

Kommentare 7

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • joe-prinz -

    Porträt mit abgeschnitten Kopf, wie im Bild. Viele wissen wie ein Kopf oberhalb meines Abschnitt sein Ende findet.
    Amputiert, Ja/Nein! Sicherlich der Ellbogen Richtung Unterarm ist fast das Gelenk. Deshalb nur fast amputiert.
    Der Schatten im Hintergrund, stört mich nicht! Wo Licht ist, ist auch Schatten.

    Anna weiß, das ihre Blicke, Ausdruck und Mimik nur für die Kamera sind.

  • Annunziata -

    Ein schönes, eindrucksvolles Porträtfoto einer jungen Frau. Mir gefällt dieser fragende, nachdenkliche Ausdruck im Mienenspiel des Modells ausgesprochen gut, denn er ist nach meinem Empfinden aufrichtig und keineswegs artifiziell - konstruiert, wie man das bei dergleichen Aufnahmen aber leider sehr oft erleben muß. Die fotografische Umsetzung scheint mir in technischer Hinsicht nicht so ganz gelungen, denn warum wurde der rechte Arm "amputiert", weshalb ist das Modell am Kopf ein wenig "beschnitten" und hätte sich der Schatten im Hintergrund nicht vielleicht vermeiden lassen ? Aber richtig: es soll natürlich erst selbst fotografieren, wer kritische Einwände erhebt und insgesamt vermögen auch die aus meiner Sicht kleinen fotografischen "Unstimmigkeiten" das Wesentliche dieser Fotografie nicht in den Hintergrund zu drängen - und nur darauf kommt es letztlich an.

    • myLens -

      *** wenn keine Bildkritik, dann gar nicht. (edit: Holger)

    • Annunziata -

      siehe oben. (edit: Holger)

    • joe-prinz -

      Hallo,
      die letzten Bemerkungen von euch beiden! Ihr könnt euch gerne gegenseitig schreiben! Aber bitte nicht in diesem Ton unter meinen Bild/ern.

      Danke! :)
      Lg Joe

    • Annunziata -

      Lieber "joe-prinz" - da hast Du vollkommen recht: dies ist eine Diskusssion auf Kindergartenniveau, die ich nicht fortzusetzen gedenke. Du solltest das doch vielleicht "myLens" schreiben und nicht mir.

    • myLens -

      Bleibt noch die Frage was bei einem "beschnittenen" Kopf aussergewöhnlich ist. Bei fast jedem guten Portrait schneidet der urheber seine Porträts auf etwa dieser Höhe und in einem kleinen Badezimmer mit Blitz lässt sich so ein Schatten nicht vermeiden. Daß ein Blitz eingesetzt worden ist wird dir ja nicht entgangen sein ? Offenbar hast du wirklich NULL Ahnung und schreibst des Schreibens von fotografischer Umsetzung von der du in keiner Weise eine Ahnung zu haben scheinst. si tacuisses ....