der Spiegel-Schachspieler

Ich hatte zwar Bedenken, wie ich diese Ausstellung vertrage, weil ich ein
wenig "zimperlich" bin, aber ich habe in diesen "Skulpturen" nicht mehr
den Menschen gesehen, sondern Wissenschaft, die darstellt, wie der
Mensch aussieht und nachdem jede Menge Kinder da waren, die das ganz
locker gesehen haben, habe ich es ihnen nachgemacht!

Auf jeden Fall schwierig zu fotografieren, rundherum stockdunkel und grell beleuchtete Exponate.

Körperwelten sind seit 1995 bestehende Wanderausstellungen
plastinierter, überwiegend menschlicher Körper. Initiator der
Ausstellungen ist der Anatom Gunther von Hagens. Die Ausstellungen sind
aufgrund der Exponate umstritten.

Kommentare 3

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • zause01 -

    Ich habe mir eine Ausstellung im NHM in Wien angesehen und war begeistert. Aber auf meine Kamera und so komische Tafeln wurde ich gleich aufmerksam gemacht!! :(

  • morgenrot -

    Mich interessierte die Stellung der Schachpartie mehr als der davor sitzende Protagonist.

  • ReWe0804 -

    Schön fotografiert! Hab mir die originale Ausstellung in Heidelberg angesehen und war begeistert.
    LG
    René