Kellergasse

Das BIld entstand mit meiner VDS auf Adox CHS 100 II in 5x7". Um dem Himmel etwas mehr Zeichnung abzuringen, habe ich einen Orange-Filter verwendet. Entwickelt im Wehner-Entwickler, gescannt mit Flextight Precision II.

Kommentare 18

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • Lady Sunshine -

    Einfach großartig !
    LG Gitti

  • Notkerbalbulus -

    Was ist VDS? lG notkerbalbulus

    • ralph42 -

      Eine Großformatkamera, die ein ungarischer Enthusiast hand-fertigt. Details hier: [Links sind nur für Registrierte Benutzer sichtbar]
      Ich habe sie im Format 8x10", mit einem reduzierteil auf 5x7", das ich hier verwendet habe.

    • Notkerbalbulus -

      Na da hast Du allerhand vor. Adox war in den 50er Jahren bekannt für seinen kleinbildfilm KB14. in neofin entwickelt gab das wunderbar scharfe, fast kornlose Bilder. Danke für die Info lG notkerbalbulus

  • Foto-Austria.eu -

    Diese Kellergasse wird ihren Namen gerecht!

    LG Boris

  • Ergo25 -

    Tolle Aufnahme. Erstklassige Arbeit,
    Mit freundlichen Grüßen. Ernst

  • D.J. -

    Gefällt mir sehr gut !!!
    Lg.Andi

  • franz s. -

    Mir kam sofort der Polt in den Sinn.

  • Mike Stone -

    Chapeau! Ein Bild wie aus alten Tagen und die Erklärung der Technik find ich interessant.

  • morgenrot -

    In dem Bild kommt sehr viel Gutes zusammen - ich gratuliere!

  • mia taugts -

    Schön, wie die Häuser (=Weinkeller) statisch durch das Bild laufen

  • rolgal_ -

    Großartig gelungen!

    • ralph42 -

      Danke! Für einen kurzen Moment war Licht da, glücklicherweise.

    • rolgal_ -

      Manchmal muss man einfach Glück haben, gehört dazu, oder man hat die Möglichkeit hartnäckig drauf zu warten :) Unabhängig vom Licht ist die Bildgestaltung erste Sahne und auch das S/W ist ein wahrer Genuss.

    • ralph42 -

      SW Out of the Box halt schon auch Vorteile!

  • derrobert -

    Und gab es auch vergorenen Traubensaft?