Bilderklau gewinnt Wettbewerb!!!

Ich habe unter den Siegerfotos von "Kulturstadt Wien 2019" ein Foto gefunden, das ich gemacht habe, das aber jemand anderer ohne mein Wissen und ohne mein Einverständnis eingereicht hat.
Es hat die Nummer 269 von einem gewisssen Andreas G. und trägt den Titel "Spiegel".

Tatsächlich habe ich selbst exakt dieses Bild am Morgen des 8.10.2009 um 9:38h mit meiner Lumix TZ5 in der Siebensterngasse geschossen. Das Graffiti war noch am gleichen Abend entfernt worden.
Ich habe es später auch auf der fotografie.at gepostet, hier der Link zum Foto:
fotografie.at/galerie/image/232318-catch-the-moment/

Ich verwende das Bild auch bei den Terminen auf der "fotografie.at" als Platzhalter bei meinen Fototreff-Terminen.
Möglicherweise hat es Andreas G. von dort kopiert.

Ich verwehre mich entschieden dagegen, dass jemand für das Stehlen von Fotos auch noch mit einem Preis belohnt wird!

:wütend: :wütend: :wütend: :wütend: :wütend: :wütend: :wütend: :wütend: :wütend: :wütend: :wütend: :wütend: :wütend: :wütend: :wütend: :wütend: :wütend: :wütend: :wütend: :wütend: :wütend: :wütend: :wütend: :wütend: :wütend: :wütend: :wütend: :wütend: :wütend: :wütend:

Kommentare 27

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • angie1 -

    Da geht es aber nicht um einreichen oder nicht einreichen ( wie xandreas geschrieben hat) hier geht es um Fairness gegenüber anderen.
    Es ist einfach eine üble Sache von anderen die Bilder zu stehlen. Ich kann Susanne verstehen
    Lg Angie

  • xandreas -

    warum hast du es nicht eingereicht um zu gewinnen?

    • Lady Sunshine -

      Das ist jetzt aber nicht wahr... !

    • Kugelbauchi -

      Tja, wer hätte damit gerechnet??? :)
      LG Susanna

    • Kugelbauchi -

      Das wäre wirklich skurril, wenn zwei unterschiedliche Personen dasselbe Bild einreichen!! :D

    • Kugelbauchi -

      Tatsächlich hätte ich nie dieses Bild eingereicht, da es m. M. n. für das gestellte Thema zu wenig Wienbezug hat, es könnte locker auch in Berlin oder Brüssel aufgenommen worden sein. Habe mit (m. M. n.) besseren Bildern teilgenommen, die aber nicht prämiert wurden. Unterschiedliche Menschen sehen Dinge eben unterschiedlich. :)

    • Lady Sunshine -

      Unpackbar... !
      "Das wäre wirklich skurril, wenn zwei unterschiedliche Personen dasselbe Bild einreichen!!": Dafür kriegst von mir 50 Sterne - mindestens !!!

  • Kugelbauchi -

    Mittlerweile steht mein Name und mein Bildtitel bei dem Bild und ich bekomme auch den Gutschein. Manchmal funktioniert es doch mit der Gerechtigkeit! Was mich freut! Vielen Dank nochmals!
    GLG Susanna

  • Kugelbauchi -

    Nochmals vielen, vielen Dank für den Zuspruch, das Mitärgern und besonders an Helmut Sulzberger für die promte und gerechte Reaktion!!
    Der Preis wird mir zuerkannt und das Name am Gewinnerfoto geändert. Ich würde gerne miterleben, wie der Bilderdieb Andreas G. reagiert, wenn er das bemerkt. Er wird hoffentlich einsehen, dass er so nicht durchkommt.

    Nichtsdestotrotz werde ich mal meine Rechtschutzversicherung anrufen und fragen, ob sie einen Urheberrechtsprozess deckt. Selber zahlen mag ich die Anwälte nicht, das kostet urviel und dauert manchmal Jahre, bis was entschieden wird. Es ist so eine Sache mit Recht und Gerechtigkeit...

    Sollte sich noch was Neues ergeben, halte ich euch auf dem laufenden!

    Ganz lieben Dank Euch allen nochmals!!
    GLG Susanna

    • blow_up -

      freut mich für dich, dass das ganze gut ausgegangen ist. ich würde aber trotzdem aus "rechtshygienischen" gründen eine strafanzeige prüfen, die kostet nix. und gerade jetzt, wo sogar der veranstalter dir recht gegeben hat, wäre die beweisführung ein klax. üble nachrede kann dir der täter somit keinesfalls umhängen (ein beliebtes mittel, um anzeiger mundtot zu machen). das was dir passiert ist, hat nur am rande etwas mit urheberrecht zu tun (zahnloses und mühsames recht), aber m.m. nach überwiegend mit betrug, vorsätzlicher täuschung etc.). es wäre ein signal an etwaige nachfolgetäter. ich würde es tun (außer ein anwalt rät mir ausdrücklich davon ab). lg. p.s.: es wäre interessant woher der täter das foto hat. wenn du es nur hier in fotografie.at veröffentlicht hast, dann sollten auch die betreiber eine anzeige erwägen. ich finde deinen fall sollte man nicht so einfach ad acta legen, weil er den worstcase von bilderklau darstellt: die teilnahme an einem wettbewerb mit einem 1:1 gestohlenen bild (wurde ja nichteinmal "künstlerisch" verändert). das kommt glaube ich nicht allzu oft vor. da haben auch veranstalter etwas zu grübeln (zb upload - regeln etc.). insbesonders die sonst immer habt acht rufende geliebte innung der berufsablichter.

    • Kugelbauchi -

      Danke, ja klar, ich rede eh noch mit einem Anwalt, mit der Rechtschutzversicherung habe ich gestern telefoniert.
      Die Beweisführung war sowieso nie ein Problem, da ich die Originaldatei habe und genau weiß, wann und wo das Bild entstanden ist, und das müsste der Bilderklau erstmal aufsagen können... :D
      Was der Veranstalter da machen kann, weiß ich nicht, der wird ja nicht tausende eingesandte Bilder überprüfen. Die machen das ja nicht wegen der Fotos, sondern als Werbeaktion, und damit sie gratis tolle Bilder bekommen. Und nebenbei machen sie vielleicht noch ein Geschäft, weil man zum Gutschein noch was dazu kauft. Da denke ich doch, es ist denen herzlich egal, wie die Bilder zustande kommen, Hauptsache, es nehmen viele Fotografen teil... Uns das ist legitim, man muss sich ja nicht darauf einlassen, steht ja alles in den Teilnahmebedingungen...

      LG Susanna

    • Kugelbauchi -

      Whoer der Täter das Bild hat: dem Schnitt nach ist es das Logo bei den Fototreff-Terminen! Mich wundert nur, dass die Auflösung so gut ist...
      LG Susanna

    • Kugelbauchi -

      Und ich weiß von Fotokollegen, dass das recht oft vorkommt, aber selten so dreist. Dass in Amerika ein Bild aus Österreich geklaut wird, oder irgendwas von irgendeinem Instagram-Account ist üblich, aber von der Betreiberseite des Wettbewerbes selbst ein Logo zu klauen deutet schon auf gravierende kognitive Defizite hin...
      LG Susanna

  • apall -

    Setze dein Recht durch!!! Das ist eine Sauerei !!!

  • Lady Sunshine -

    Das ist unfassbar... !
    LG Gitti

  • blow_up -

    ich denke, das kann man schon aus prinzip nicht durchgehen lassen und wenn die siegesprämie nur ein nasenrammel wäre. denn das führt jeden wettbewerb ad absurdum. das geht uns alle an. lg.

  • Leichtblitz -

    Nachdem ja Fotografie at als (Mit) Veranstalter aufscheint könnte, sollte, müsste FAT initiativ werden. So etwas zu tolerieren ist absolut unmöglich!

    • Kugelbauchi -

      Sulzi hat promtestens und super reagiert!! Auch der Veranstalter. Das ist also soweit sehr ok!!
      LG Susanna

  • ReWe0804 -

    Das ist wirklich unterste Schublade!
    LG
    René

  • Kugelbauchi -

    Der Gewinn ist 50.-, da zahlt sich eine Klage nicht aus. Ich habe den Geschäftsführer der WKW angerufen und ihm gemailt, und an Sulzi geschrieben, den habe ich telefonisch nicht erreicht. Natürlich habe ich Beweise, habe ja die Originaldatei!!
    LG Susanna

    • Blumendoktor -

      Ich würde es schon aus Prinzip machen.

    • JMPhotography -

      Der Gewinn mag ja nur € 50,- sein, aber nach dem Urheberrecht wird er mehr bezahlen... Auf jeden Fall finde ich so etwas eine Sauerei.

    • Kugelbauchi -

      Ich werd mal einen Anwalt fragen...

    • blow_up -

      ich würde an deiner stelle mit deinem anwalt auch die strafrechtlichen aspekte besprechen (strafrecht tut immer mehr weh, zivilrecht ist meistens lulu und die prozesse sind teuer). der vorsatz wäre da, die bereicherungsabsicht, wenn auch gering, aber 50 euro sind 50 euro. wenn du jemanden 50 euro stiehlst schepperts schon ganz gehörig.

  • derrobert -

    Ärgerlich, aber ich habe deine Bilder immer schon für sehr gut befunden ;-).
    Fragen zum Wettbewerb werden übrigens hier beantwortet: [Links sind nur für Registrierte Benutzer sichtbar]

  • Blumendoktor -

    Wenn Du 100% ige Beweise hast, dann nimm Dir einen Rechtsanwalt und gib ihm ordentlich Saures. SG Hans

  • ronny -

    HHMM! Ist schon ziemlich bedenklich, wenn sich jemand mit fremden Federn schmücken muss, um bei einem Wettbewerb michtmachen zu können! LG