929 Sekunden in der Unterwelt

Knapp 16 Minuten Belichtungszeit hab ich mir genommen - mir war danach.
Und danach
war mir noch kälter als zuvor.
Slap Kozjak, Slowenien

Kommentare 10

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • Lady Sunshine -

    Da kann ich Dir nur gratulieren... - zu diesem Bild und Deiner Geduld... - soviel hatte ich noch nie... (;-)) !
    LG Gitti

  • ivan52 -

    Tolles Bild. lg IVAN

  • Edgear (eɪt͡ʃ_ɑː) -

    Man kann, wenn das Bild so gut ankommt, ja immer noch einen heben. Prost

    • herq -

      Bei nüchterner Betrachtung...... ;o)

      DANKE an die gesamte fröhliche Runde !
      LG

  • ralph42 -

    Gut Ding braucht Weile.

  • morgenrot -

    Abseits vom Herkömmlichen, von Regeln und Perfektion führen die "wenn einem danach ist" mitunter, so wie hier, zu besonderen Ergebnissen.
    Mit ein Grund, warum die Fotografie so spannend sein kann.

  • GKoglek -

    16 lohnende Minuten und danach einen Schnaps ;) Gefällt mir ausgezeichnet. LG

    • herq -

      Danke - blieb unbeschnapst, die sch....upaidee mit den 15minuten29undabisslwos(sa) ;o)

    • mia taugts -

      Das mit ohne Schnaps war eine Schnapsidee, aber die leidvollen 16 Minuten waren es wert ;)

  • petzi-bub -

    Tolle Arbeit! LG Peter