Behind The Fishing Nets

Nicht vergessen: Am 28. September ist der Wiener Fotomarathon 2019. Mach mit und hol dir deine Startnummer! Infos & Anmeldung

An einem wunderschönen Sommerabend Anfang Juli mit der Plätte unterwegs auf dem Hallstättersee. Ziel war der Sonnenuntergang über Goisern, hab aber vor dem Abbiegen noch gesehen, wie schön das letzte Licht durch die Lahn über Hallstatt fällt - ein Schnappschuss mit dem 21er in Standardeinstellung: Offenblende, Fokus auf Anschlag, klick :)

Kommentare 25

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • Rudolf Rohrleitner -

    Sehr schön, strahlt Ruhe aus!

  • Schattentaucher -

    einfach wunderschön! lg werner

    • Fred Kottan -

      Vielen Dank, Werner!
      Bei mir sind's seltsamerweise meistens die Schnappschüsse, schnell abdrücken ohne viel Nachdenken, die sich hinterher als die besseren Bilder herausstellen. Das würde ja dann auch wieder den Ansatz von Morgenrot bestätigen ... "es" fotografiert ... ;)
      LG, Fred

    • Schattentaucher -

      Das versteh ich nur zu gut Fred...ist bei mir ganz ähnlich...musste ich auch über die Jahre feststellen:-)))...lg werner

  • ivan52 -

    1A. lg Ivan

  • Leichtblitz -

    Unglaublich stimmungsvolle und stimmige Bilder! Eins wie das Andere! LG

    • Fred Kottan -

      Danke vielmals - freut mich sehr, dass sie gefallen! :)
      Es kommt noch was ... 50 Stück ... ;)

  • AusSicht -

    Sehr schöne Aufnahme. Das schöne Licht führt den Blick genau auf das Seil links unten im Bild. Ansichtssache, ich würde es wegmachen.

    • Fred Kottan -

      Vielen Dank! :)

      Danke dir auch für die konstruktive Kritik, da kann man immer was lernen! Das Seil links unten ist keins, sondern ein sogenannter "Ochsenziemer" (gedörrter Ochsenpenis), der das Plättenruder hält (wenn man denn rudern will). Ich wollte den hier auf jeden Fall mit drauf haben, ist für mich ein interessantes Detail.

      Beim diesem Bild hab ich den Ausschnitt wie folgt ausgewählt: mit dem 21er (und eigentlich auch sonst) die Kamera erstmal schön waagrecht halten, dann den Bildausschnitt von den seitlichen Rändern her auswählen und schließlich drauf achten, dass senkrechte Linien nicht kippen und dann minimal anpassen, damit unten rum alles drauf ist, was man noch im Ausschnitt haben will. Hier wollte ich z.B. den Abschluss der Erhöhung der Bordkante rechts als senkrechte Linie noch ganz im Bild haben und gleichzeitig den Ochsenziemer mit reinbringen. Eine gute Idee wäre natürlich gewesen, den Ausschnitt unten noch etwas weiter zu öffnen und das Ruder durch den Ochsenziemer zustecken, damit man das Detail besser als solches erkennt - und eben nicht mit einem Stück Seil oder so verwechselt.

    • AusSicht -

      Danke für den ausführlichen Bericht.

    • Fred Kottan -

      Ähm ... gern - war wohl etwas ausufernd ... ;)

  • derrobert -

    Bravo Kottan, Bravoo!!!

  • Donauarmneptun -

    Gehört als Titelfoto des Salzkammergut Gäste guides. Vom Feinsten. LG Joe

    • Fred Kottan -

      Danke dir vielmals, freut mich! :)
      Vielleicht finden sie's ja irgendwann im Netz und fladern es einfach, wie so manch andere ... :-/

  • ffrizz -

    +++

  • haggiAustria -

    Des is owa richtig fesch mit dera Perspektive!!! :) LG Peter