Skulptur in Deutsch-Jahrndorf

Die Anmeldung für den Wiener Fotomarathon 2019 am 28. September ist online. Infos & Anmeldung

Gutscheine, Vergünstigungen und Geschenke beim Fotowettbewerb "Kulturstadt Wien" Jetzt mitmachen

Es gibt dort einige Skulpturen die anläßlich des Falles des eisernen Vorhangs (für Jüngere: das war ein schwer bewachter Grenzzaun, der den Osten Europas vom Übrigen getrennt hat. Ich sage das deswegen dazu, weil ich eine junge Frau nach dem Weg dorthin gefragt habe und die mich ausgelacht hat, weil es einen Vorhang aus Eisen nicht gibt.)

Kommentare 1

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • Fabio Keiner -

    schaut ganz urtümlich-urgewaltig aus: auge des gesetzes :)
    btw, glücklich die jugend, die nix mehr vom eisernen vorhang weiss... dabei begann die ganze wende (anfang vom ende) damals mit der grenzöffnung von ungarn. 100 000 ossis quer durchs burgenland nach bayern :)
    ps, eh ich es vergess': die paar schüchternen blattln/zweiglein rechts hätt ich weggepinselt :) muss aber auch net sein.