Uummannaq, die schönste der Dorf oberhalb des nördlicher Polarkreis ist.

Ich stimme den meisten arktischen Forschern zu, dass Uummannaq vielleicht die schönste der Dorf oberhalb des nördlicher Polarkreis ist.

Anmerkung: Ich muss klarstellen, dass ich nicht in den russischen arktischen Dörfern gewesen bin.

Kommentare 10

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • ivan52 -

    Klasse. lg Ivan

  • Staufer Fritz -

    Tolles Bild

  • Foto-Austria.eu -

    Das Bild kann sich sehen lassen!

    LG Boris

  • morgenrot -

    .. das herausragende Bild wird der D850 durchaus gerecht.
    und der guten Ordnung halber: die kanadischen arktischen Siedlungen wären auch nicht zu vergessen :)

  • mia taugts -

    Ich muss sagen, Ilulissat ist auch nicht zu unterschätzen
    Und Longyearbyen auf Spitzbergen hat auch Charme

    • Enrique -

      Ich stimme zu, Mia. Aber nichts vergleichbar mit Uummannaq.
      Illulissat hat Gletscher, was ein Spektakel ist ... aber die Stadt als solche ... ist ziemlich kommerziell: Selbst der Spar-Supermarkt an der Ecke meines Hauses in Wien kann man dort auch sehen.

      Es hängt davon ab, was Sie wollen oder müssen, für mich ist der Süden nicht so interessant (zu viele Leute) wie die abgelegenen Gebiete im Norden. Und schon im äußersten Süden gibt es Vegetation. Im Norden dagegen Eis und Felsen und einige Blumen von den Vögeln gebracht.

    • mia taugts -

      Na so weit nördlich liegt Uummannaq mit N70°40' auch wieder nicht.
      Ilulissat liegt 170 km weiter südlich auf N69°14'. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt, das ist aber schon einige Jährchen her.
      Wenn es nur um nördliche Lage geht, dann topt Longyearbyen auf N78°15' beide. Und auch da habe ich mich sehr wohl gefühlt, speziell hier
      [Links sind nur für Registrierte Benutzer sichtbar]
      Aber das muss eh jeder für sich entscheiden

    • Enrique -

      that photo- Veyr good shoot, Congratulations!!

  • toni100 -

    Interessante Gegend wo man viel Landschaft und Ruhe hat.
    Kommen dort Touristen auch hin?
    Wovon Leben die Menschen dort?
    Womit heizen die Leute ihre Häuser.

    LG
    Toni

    • Enrique -

      Hallo Toni100

      Im Sommer gibt es einige touristische Ausflüge. Sie lernen Kajak durch die Fjorde. Im Winter habe ich keine Touristen gesehen. Aber es ist die Zeit, in der Forscher (auch National Geographic) oder Polarforscher kommen. Aber ich war noch nie im Sommer hier. Ich bin nur die letzten drei Winter gewesen.
      Es gibt hier zwei Leute, die etwas organisieren. Aber ich kenne sie nicht gut genug, um sie weiter zu empfehlen. Sie haben mich gefragt, ob ich etwas mit europäischen Touristen organisieren möchte ... aber dafür habe ich keine Zeit. Vielleicht später

      Du meinst die Menschen, die in Uummannaq leben?
      Uummannaq ist das größte Dorf in der grönländischen Arktis. Es ist der Verwaltungssitz aller Siedlungen von Jägern und Fischern in der Region. Es ist eine Siedlung, aber viel größer (und sehr schön, auch für die Menschen in Grönland selbst).
      Uummannaq ist mein "Base Camp" und von hier reise ich die gesamte Gegend.

      Ich werde versuchen, meine Forschungsergebnisse zusammenzufassen und in einer Zeitung oder Zeitschrift zu veröffentlichen. Ich werde die interessierten Parteien benachrichtigen.