Eiszapfen x-large

Kommentare 3

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • morgenrot -

    Für mich ein Bild mit absoluten Seltenheitswert.
    Und ein tolles Beispiel, wie die Natur selbst Newtons Gravitationsgesetz scheinbar aushebelt.

  • spusie -

    Möchte nicht klugsch….., aber ich vermute das ist die Seite aus der der Wind am häufigsten kommt ;)

    • Roland L. -

      Ich vermute, dass die Schlagseite von der nachrutschenden Schneelast, die nachts immer wieder gefriert, herrührt.
      Kurios und amüsant war das Gespräch mit dem urigen, bayrischen Bauern. Er konnte es einfach nicht fassen, dass da jemand seine Eiszapfen fotografiert, wobei doch die Landschaft des umliegenden Bayrischen Waldes viel schöner wäre.