Im Graubereich der Weiblichkeit

nicht jugendfreier Inhalt

Dieses Bild ist nur für Erwachsene geeignet... Bild zeigen
Im Graubereich der Weiblichkeit

Kommentare 28

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • Herbert_S -

    ....mein erster Eindruck: "ästhetisch provokant" - mir gefällt´s !!

    s.G.Herbert

  • AK111 -

    Also mir gefällt es, weil ich es gut gemacht finde auch wenn das Model nicht meinen Geschmack trifft. Aber hier ein Model und den Fotografen zu beschimpfen finde ich gar nicht OK. Das ist keine Kritik, dass ist schwach und unterste Schublade.
    Wer sich dazu berufen fühlt so ein Bild alleine wegen der Art der Aufnahme zu beflegeln sollte weiter seine Blümchen knipsen und sich ernsthaft Gedanken machen ob Fotografie als solche überhaupt sein Ding ist. (Nichts gegen Blumenbilder ;) )Sorry aber das ist meine Meinung.
    Zum Bild selbst:
    Eigentlich irritiert mich nur der Gesichtsausdruck. Hätte das Model zu den Zehen geschaut als ob sie diese betrachten würde, hätte ich es wahrscheinlich stimmiger und natürlicher empfunden.
    SW gefällt mir hier sehr gut.
    Aber alles in allem finde ich es gut gemacht. LG Alfred

  • blow_up -

    mein senf hiezu: provokation war und ist immer ein bestandteil der kunst. eine foto - community soll und muß das aushalten, sonst verkommt sie zur urlaubsknipsersammlung (hier ist man eh knapp dran). ich kann an diesem bild weder ein billiges geknipse noch eine herabwürdigung der abgebildeten frau sehen, es ist fototechnisch gut gemacht und die pose kann gefallen oder nicht. da werden hier von möchtegern frauen - fotografen ständig viel schlimmere machwerke veröffentlichtlicht, die halt in ihrer letztlich inkonsequenten halbnacktheit nur eines sind: schlecht gemachte verlogenheit (schiele, newton & co schauts oba).

  • FeDo Foto (Ferdinand) -

    Top Fred! Nicht nur das Foto sorgt für Aufregung, auch die Kommentare! Weiter so!

  • apall -

    Danke für die Kommentare. Provokantes provoziert eben. Wie erwartet, gefällt es den einen, während es andere verteufeln – dabei hebt sich der Hauptverteufler, Günther Stieger, besonders hervor – und die dem Thema weniger Zugeneigten tun es als Knipserei ab. Wenn ich mir dann die Bilder derer ansehe, so vermisse ich darin genau das, was sie vorgeben von Bildern zu erwarten. Nur wenige sind kompetent genug jede Kategorie bewerten zu können.
    In weiterer Bewunderung eurer Meisterwerke - Euer FRED

    • Blumendoktor -

      Für schizophrene Kommentierer sollte eigentlich kein Platz in diesem Forum sein.

    • guenther919191 -

      du solltest nicht mit solchen fremdwörtern angeben, denn dazu fehlt dir ganz einfach die entsprechende äquivalente bildungsebene!

    • guenther919191 -

      apall
      wenn schon dann: ma.arch. mmag.art. günther stieger!

    • Blumendoktor -

      Herr Tischlermeister, Du kannst Dir anscheinend Deine Kommentare nicht merken, als erstes bezeichnest Du die Frau als Schl...., jetzt auf einmal gefällt Dir das Foto ?. Außerdem wäre es gut, wenn Du vom hohen Ross heruntersteigen würdest, bevor es Dich abwirft. Dazu gibt es auch ein Sprichwort: Man soll andere nicht für blöder halten als man selber ist.

    • guenther919191 -

      das war ganz einfach ein versehen. ist schon wieder geändert!
      jaja, mit einem kleinen gärtner kann ich es gerade noch aufnehmen, gelll-laaaaaaaaaaaaaach!

  • ewaa -

    bin bei lumenensca und mia taugts

  • Fritz Lachmayr -

    Bereichert das Foto die Bildwelt ? Eher nicht. Pose hin oder her das Modell gefällt.
    Möglicherweise wird durch männliche Betrachtungsweise die Frau auf Ihre Teile reduziert ...., dazu sollten sich hauptsächlich Frauen äussern!

  • mia taugts -

    Das war alles ziemlicher vorhersehbar.
    Einer verflucht das Bild und wird ausfällig, andere jubeln (vermutlich als Trotzreaktion) das Bild als Kunstwerk hoch.
    Einzig lumenesca lässt die Kirche im Dorf.
    Ich verstehe die Aufregung nicht. Für mich ist das ein Bild einer nackten Frau, nicht mehr und nicht weniger

  • M_Martin_M -

    Tittenknipser entwickelt sich weiter

  • lumenesca -

    Pornografie? Sicher nicht.
    Aufregend? Offenbar schon.
    Fotografisch? Eher mittelmäßig.
    Kunstwerk? Eher nein.
    Das was das Bild ausmacht - wie immer man das beurteilen mag - kommt vom Modell. Ihr gebühren Respekt und Anerkennung.

  • rolgal_ -

    Also wenn ein User anfängt andere wegen solcher Bilder zu beschimpfen, vor allem auch das Model, dann muss ich doch mal die Ignofunktion testen, auch wenn mich das ein (fast) sicheres Like bei meinen Bildern kostet:-))
    Das Bild selbst ist sicher einwandfrei gemacht, ich kann aber wie so oft mit der Art von Bildern nichts damit anfangen.
    Als Porno funktionieren sie nicht, um sich von Porno abzugrenzen versuchen Fotografen und Model oft dem ganzen einen künstlerischen Touch zu geben, aber meistens - wie auch hier - ist dieser für mich leider nur künstlich.

  • JMPhotography -

    Ich bewundere alle deine Arbeiten und empfinde ohnehin jedes Foto von dir als Kunstwerk, auch dieses. Als ich es in der Vorschau gesehen habe, musste ich wirklich sofort schmunzeln, weil ich genau wusste, das guenther919191 hier wieder kommentieren wird :) Das Model allerdings als "schl............ " zu bezeichnen ist meiner Meinung nach schon Frechheit. Lg. Jürgen

  • Waterhome -

    Deine gesamten Bilder sind einfach faszinierend gut! Die Bilder sind immer wieder ein wahrer Augenschmaus.
    LG Stefan

  • i - bims -

    Schönes Foto

  • Leichtblitz -

    Wenn das Model sich nicht "schämt", warum sollte sich der Fotograf schämen? Ich finde das Foto sehr natürlich und obendrein gut! LG Alois

    • guenther919191 -

      beide sollten sich schämen, porno hat hier nichts verloren. das ist doch mehr als abstoßend, gell!
      eine frau welche sich so ablichten läßt ist für mich eine schl.............!!!!!

    • lumenesca -

      Ein Fotograf der so beschimpft outet sich als d...m.
      Zeit, dass du wieder einmal gesperrt wirst?

    • Gerhard57 -

      Das ist kein Porno, das ist Akt. Großer Unterschied!

    • Hondapapst -

      der erst antwartende der der dafür zahlt, oder nennen wirs beim namen ein wixer

    • Leichtblitz -

      Was ist "der erst antwartende"? Wer zahlt was und was ist das für ein Satz? Was sagt dieser Kommentar aus? Ist Deutsch wirklich so schwierig?

  • guenther919191 -

    schäm dich!