Einmal kein Pech...

Die Anmeldung für den Wiener Fotomarathon 2019 am 28. September ist online. Infos & Anmeldung

Gutscheine, Vergünstigungen und Geschenke beim Fotowettbewerb "Kulturstadt Wien" Jetzt mitmachen

...,dass alle wegsehen. Die Radfahrerin fühlte sich bei der hoher Geschwindigkeit am Katzenpflaster vermutlich nicht wohl und hat daher brav geradeaus nach vorne geblickt, obwohl sie merkte dass sie fotografiert wird. Ich habe auch gleich 2x abgedrückt, da ich dem AF nicht getraut habe. Sitzt eh nicht zu 100%.

Kommentare 5

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • front.of.the.lens -

    Wenn die Dame am Bild ein modernes Bike fahren würde,
    käme es nicht so fantastisch rüber wie ein altes mit Korb vorne dran.
    sehr gelungen !!
    Lg

    • Foto-Austria.eu -

      Danke,ich hatte sie schon kommen gesehen als ich nur das Haus und die Straße aufnehmen wollte und dachte mir Ihr Rad passt super da her. Obwohl das Rad ist nicht wirklich alt, es hat einen Narbendynamo, vermutlich irgendein Retromodell, aber das sieht nur der Kenner.
      LG Boris

    • front.of.the.lens -

      Wollte jetzt nicht so tief ins ,,Rad-Detail" einschlagen, finde das Bild sehr gelungen :)
      btw: nicht Narbe sondern Nabendynamo ohne R, die Dinger gibts seit
      den 1930er
      Lg

  • morgenrot -

    Sitzt eh alles wo es hingehört - auch der Typ links taugt mir :) und die kleinen Details, wie das Piktogramm und der Kanaldeckel rechts unten sind fein.
    lg siegfried