Torre di Populonia

Die Anmeldung für den Wiener Fotomarathon 2018 am 6. Oktober ist online. Alle Infos dazu gibt es auf der Fotomarathon-Homepage.

Kommentare 2

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • mia taugts -

    Jetzt muss ich mal fragen: Wie gehts Euch mit Eurem 4-Beiner in Italien ?
    Die Italiener sind ja durchaus Hundefreundlich, aber rein darf man mit ihm fast nirgends. Wir durften nicht einmal in den Giardino di Boboli in Florenz.

    • P.K. -

      Das sit interresant! Wir hatten bis jetzt erst einmal ein Problem, dass war vor vielen Jahren ausgerechnet in der Basilika San Francesco in Asissi, die sich aber später dafür entschuldigten, sonst durften unsere Hunde überall hinein, wie du auch auf den Bildern siehst. In den Ausgrabungen haben sie sogar einen riesen Spaß mit ihm und das schon seit Jahren. Spanend wird es nächstes Jahr im Frühjahr, da wollen wir uns Pompeii und Herculaneum ansehen und da dürfen angeblich nur kleine Hund rein. Wir lassen uns einmal überraschen. Auch in Lokalen hatten wir bis jetzt kein Problem, gehen allerdings immer zuerst fragen, dann ist es aber so, dass eigentlich immer zuerst der Hund was zum trinken bekommt und dann erst wir :) ! Wir haben also die beste Erfahrung gemacht!
      LG Peter