Tomba dei Carri, Innenansicht (Nekropole Populonia)

Die Anmeldung für den Wiener Fotomarathon 2018 am 6. Oktober ist online. Alle Infos dazu gibt es auf der Fotomarathon-Homepage.

Der Tumulus Tomba dei Carri misst 28 Meter im Durchmesser. Er birgt in seinem Zentrum eine kuppelförmige Grabkammer, der Zugang ist rund 11 bis 12 Meter lang durch einen Gang der in etwa einen mal einen Meter im Durchmesser ist. Die Tombe kann man nur mit einem Archeologen besichtigen und sie wird sehr selten geöffnet, man muß Glück haben sie innen zu sehen :) !
Und ich weis, dass rechts unten ein Bildfehler ist, wusste aber nicht wie ich ihn beheben soll :( !

Kommentare 7

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • Fotowelt -

    Schön die "Tomba dei Carri" in Populonia auch einmal von innen zu sehen, danke dafür ! Und die Schulter des Mädchens unten rechts stört überhaupt nicht, eher der halbe Kopf oberhalb der Führerin, aber den kann man leicht weg stempeln. LG Norbert

    • P.K. -

      Asche auf mein Haupt, den Kopf habe ich glatt übersehen, aber der geht wirklich leicht weg :) ! Danke für den Hinweis!
      LG Peter

  • krede -

    klär mich auf...was für ein Bildfehler ? ansonsten sehr schön dokumentiert.
    lg Karsten

    • KoRu -

      Durch die Bildveränderung (die Besucher bewegen sich) entstehen Fragmente, die sich sauber nicht zusammensetzen lassen.

    • P.K. -

      Richtig, bei dem Herrn mit dem blauen Hemd ist unterhalb ein Fehler :( , er fällt zum Glück nicht wirklich groß auf :)
      LG Peter

  • KoRu -

    Als Variante: nur den oberen Teil lassen (Quadrat)
    LG

    • P.K. -

      Ja, nur gibt das Bild dann leider nicht mehr den ganzen Eindruck der tombe wieder.
      LG Peter