Tomba dei Carri (Populonia)

Die Anmeldung für den Wiener Fotomarathon 2018 am 6. Oktober ist online. Alle Infos dazu gibt es auf der Fotomarathon-Homepage.

Der Tumulus Tomba dei Carri misst 28 Meter im Durchmesser. Er birgt in seinem Zentrum eine kuppelförmige Grabkammer und daneben zwei kleinere Kammern, in denen die Überreste zweier hölzerner, bronzeverkleideter Streitwagen gefunden wurde.
Nach mehreren Besuchen der Nekropole in den letzten 15 Jahren in denen die Tombe immer versperrt war, öffnete heuer ein Archiologin sie für ein kurze Zeit und wir durften hinein. ein sehr interessantes Erlebnis und das Bild folgt morgen :) !

Kommentare 4

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • krede -

    ich stelle mir immer vor, dass solche Funde ausgegraben werden. Dies scheint, wenn ich mir die andere Bebauung so ansehe praktisch oberirdisch zu sein. Feine Aufnahme und Info wieder.
    lg Karsten

    • P.K. -

      Die sind auch oberirdisch, obwohl sie trotzdem zum Teil ausgegraben worden sind, da sie sie sehr oft im laufe der Zeit zugeschüttet wurden.
      Aber wir können nächstes Jahr einmal vorbei schauen, wenn wir gemeinsam unten sind, ist nicht weit :) !
      LG Peter

    • krede -

      Das machen wir. Wir freuen uns schon sehr . Lg Karsten

    • P.K. -

      Wir auch :)
      LG Peter