Blue poppy

Weihnachtsdeko im fotografie.at - Mietstudio ... Christbaum, unterschiedlich verpackte Geschenke, Tannenzweige, Kerzen, Laterne und vieles mehr. fotografie.at - Studio

Diese blauen Mohnblumen sind eine spezielle Züchtung der Engländer. Diese hier ist vom Garten in Crathes Castle.

Kommentare 7

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • GKoglek -

    Die Blüte ist sehr gut und scharf aufgenommen. Der Bildschnitt ist allerdings sehr ungünstig. 4:3 wäre besser, links müsste alles so weit weg bis die Blüte auf der Drittellinie steht. HF wäre keine Alternative bei der Größe der Blüte.
    LG Günther

  • morgenrot -

    Hoffentlich gibt's auch ein Bild vom dazugehörigen - absolut sehenswerten - Castle.

  • P.K. -

    Hätte es links noch etwas geschnitten, dass die Blüten nicht mittig sind, aber sonst super!
    LG Peter

  • Donauarmneptun -

    wunderbar und interessant...was die Natur für Wunder hervorbringt..Gefällt mir gut...LGJoe

  • Blumendoktor -

    Das ist keine spezielle Züchtung der Engländer, das ist ein Himalayamohn ( Meconopsis betonicifolia ). Es gibt möglicherweise verschiedene Sorten. SG Hans

    • zeddy1200 -

      Aha danke, na zumindest wurde es uns dort so dargestellt, dass die Viktorianer, die sich ja immens um den Import von neuen Pflanzen aus den Kolonien bemüht haben, diese Züchtung zustande brachten.

    • Blumendoktor -

      Man wird diese Pflanze, auch Scheinmohn genannt, in keinem Supermarkt finden, aber in einer gut sortierten Staudengärtnerei. Eine Pflanze für Leute mit grünem Daumen. SG Hans