Bentley 4 ½ Litre

1927–1931 Bentley 4 ½ Litre
Mit Siegen auf den wichtigsten Rennstrecken erwies sich der Bentley 4 ½ Litre als erfolgreich. Unter anderem konnte das Modell 1928 in Le Mans siegen. Die erzielten Absatzzahlen konnten die verlorenen Stückzahlen durch die Produktionseinstellung des 3 Litre ersetzen. Der 4 ½ Litre war auch der erste Bentley, bei dem die Produktionskosten durch die strikte Begrenzung auf zwei Chassis-Varianten in engem Rahmen gehalten wurden.
Die Absatzzahlen des 4 ½ Litre waren gut – letztlich wurde aber auch dieses Modell Opfer der Wirtschaftskrise. So wurden 1929 noch 234 Chassis gefertigt. 1930 sank die Produktion auf 79 Einheiten. In den letzten sechs Monaten von 1931 sank sie gar auf 15 Chassis. Insgesamt wurden 669 Chassis produziert, darunter sechs Chassis, die 1936/37 von Rolls-Royce noch aus Ersatzteilen hergestellt wurden. (Wikipedia)

Kommentare 5

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • hellidriver -

    den hätte ich auch gerne in meiner Garage, ein Oldie vom feinsten, die Holztafeln die dem Fahrer so aus dem Kopf zu wachsen scheinen, würde ich wegstempeln, weil sichs grad so anbietet, mit wenig Aufwand das Bild noch zu verbessern.

    Lg helli

  • Foto-Austria.eu -

    Großartiges Auto, da würde ich gar nichts mehr anderes fotografieren!

    LG Boris

  • krede -

    Toll Peter, dass du ihn mal wieder aus der Garage geholt hast :)
    Feine Aufnahme, tolles Auto und Beschreibung
    Lg Karsten