Espalion (am Lot)

Heuer im Sommer mit meiner VDS-Holzkamera auf dem Rücken. Während ich sonst eigentlich immer die Wege ziemlich allein für mich hatte, bin ich hier zwischen den mittelalterlichen Ortschaften Saint-Come-d'Olt und Espalion auf ein Stück Jabobsweg geraten. Plötzlich hatte ich beim Fotografieren richtig Publikum. Der verrückte Österreicher mit seiner riesigen Kamera ist jetzt Teil einer ganzen Menge Urlaubserinnerungen und -knipsereien.

Kommentare 10

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • wikei -

    Hat sich ausgezahlt dort halt zu machen. Auch wenn du dort als Starmodel herhalten musstest.

  • M_Martin_M -

    was ist sie denn für ein Format?

  • morgenrot -

    Bist unter die Büßer gegangen - den Jakobsweg unter erschwerten Bedingungen sozusagen, quasi mehr oder weniger ..
    Schöne Erinnerung an eine schöne Reise an der Wand.
    lg s.