Berg und Tal

Die Anmeldung für den Wiener Fotomarathon 2018 am 6. Oktober ist online. Alle Infos dazu gibt es auf der Fotomarathon-Homepage.

Kleine Wanderung mit der Großformatkamera durch einige von "Frankreichs schönste Dörfer". Abgelichtet auf Ilford FP4+ im Format 5x7".

Kommentare 6

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • Alfred Nevsimal -

    Das würde ich gerne in Groß sehen - also z.B. als Kontaktabzug...

  • wikei -

    Ich sehe vor meinem geistigen Auge dich bei der kleinen Wanderung mit der Kamera am Rücken den Felsen raufklettern. ;)
    Es hat schon seinen Reiz und Flair, für ein Bild so viel Zeit zu investieren.

  • morgenrot -

    Mir taugt, wie Du mit Können und Begeisterung die Großformatphotographie und deren Narrativ pflegst und förderst.
    Wir sollten 2018 ausstellen ..
    lg siegfried

  • blow_up -

    ich bewundere dich, mir ist die schlepperei mit einer fuji x-t2 + zoom schon zuviel (und die ist ein baby gegen die nikon-trümmer) und überlege mir eine x-e3 zuzulegen.
    frankreich: das land der tausend gesichter. ich bin inzwischen ein absoluter frankreich- und bretagne-fan.
    ilford fp4: ein bischen wehmut steigt auf, wenn ich an meine mamaya 645 denke, die im schrank vor sich hintümpelt.

    • ralph42 -

      Kann ich nur sagen: Das ist ein geiles Gerät, das gehört verwendet!

      Ich bin heuer 2 Monate lang mit dem Wohnmobil und der GF-Kamera durch Frankreich gezogen, der Dordogne und dem Lot entlang und ein kurzer Abstecher in die Bretagne. Und ich könnte in diesen Gegenden vermutlich noch drei Jahre verbringen.

      LG Ralph

    • blow_up -

      kann dich verstehen, war heuer 6 wochen mit dem caravan in der mittel- und südbretagne. alleine dort kann man jahre herumziehen, ohne das es fad wird. nocheinmal alle achtung und hut ab vor dem pflegen des groß-formats. habe mir das ding im internet angeschaut, ist sicher eine feine sache.