Das Leben ...

∅ 0 | 0
... ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiss nie wass man bekommt.

Dieser Satz viel mir ein, als ich die Bank sah. Daher stand das Motiv sofort fest. :kannix:

Edit: Eigentlich gefällt es mir in der quatratischen Vorschau noch besser als im Rechteck. Was meint ihr dazu?

Kommentare 11

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • Klaus Kraiger -

    Für mich ist der Bildschnitt vor allem Gefühlssache. Hätte ich ein Bild an einem Tag so hochgeladen, hätte ich es vielleicht an einem anderen Tag, in einer anderen Stimmung anders geschnitten.... was ist richtig oder falsch? Das quadratische wirkt, leise... man möchte, als Betrachter, nicht stören, andrerseits möchte man leise herantreten und der Frau ins Gesicht sehen und sich vielleicht sogar dazusetzen.... naja, du siehst, das Bild ist gut, es regt mich, als Betrachter an, weiterzudenken, weiterzuspüren.... wie gesagt, das quadratische ist einfach etwas geschlossener, (wirkt) "kompakter", das große lässt dem Betrachter - und vor allem der (bestimmt) schönen Frau einfach mehr Raum, Luft, Weite.....

  • Lady Sunshine -

    Ich versuche jetzt alle bisherigen Kommentare im Kopf auszublenden... - und ja... - mir gefällt der Vorschau-Schnitt auch besser... !
    Es ist aber auch so einfach TOP !

    LG Gitti

  • mia taugts -

    Die Meinung, daß der Schnitt für ein Bild egal ist, kann ich nicht teilen. Ein ungünstiger Schnitt macht ein gutes Bild zwar nicht schlecht, aber ein idealer Schnott macht ein gutes Bild besser.
    Ich teile Deine Meinungs, daß das Quadrat das Bild noch interessanter macht und das Modell noch mehr in den Blick rückt.
    Aber ungeachtet dieser Einschätzung ist das Bild sehr fein

  • Vamiwa -

    Bei einem guten Bild ist es schnurzpiep wie Du es schneidest, es wird immer ein gutes Bild bleiben. Das Einzige was eine Bildaussage verändern könnte wäre eine horizontale Spiegelung. Hier ist die Melancholie mit einer hauchfeinen Trauer zu spüren, die Spiegelung mit Blick nach rechts suggeriert eine gewisse Zuversicht.
    LG
    Valentin

    • Vamiwa -

      Edit: Huch, hat ja auch Gerald so gesagt :)

    • wikei -

      Horizontale Spiegelung - kann ich mir auch gut vorstellen. Danke für den Tipp

  • walter5315 -

    Wirklich eine feine Stimmung. Das die Bank rechts nach unten abfällt ist eine optische Täuschung , aber immerhin hättest Du vielleicht noch ein wenig drehen sollen , dann wär es wirklich schief aber das Auge hätte seine selige Ruhe .-:) lg. walter

  • Gerald W. -

    ehrlich, ein gutes Bild kann man schneiden wie man will - es bleibt gut !!
    lg GErald

  • morgenrot -

    Auch weil Du fragst, spontan fällt mir ein, Dein Modell im Quadrat mit dem Ende der Bank ganz links (rechter Rand unverändert, linkes Bilddrittel wegschneiden) zu platzieren ..
    Die Bearbeitung ist schön "softig", auch die ISO 640 kommen gut.

  • olympus_fotograph -

    quadratisch finde ich ganz passend und gut.
    grts
    olympus

  • D.J. -

    Gefällt mir ganz gut !!!
    Ich hätte vielleicht das Model ein wenig mehr nach rechts gesetzt aber der Schnitt so finde ich passt nicht schlecht.

    Lg.Andi