Tanja

Weihnachtsdeko im fotografie.at - Mietstudio ... Christbaum, unterschiedlich verpackte Geschenke, Tannenzweige, Kerzen, Laterne und vieles mehr. fotografie.at - Studio

Kommentare 7

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • Raimi -

    Irgendwie hat mich zuerst der abgeschnittene Kopf gestört, aber je länger ich das Bild betrachtet habe, umso unwichtiger ist diese Tatsache geworden. Die Backgroundlinien, die mit den Linien entlang des Körpers so unglaublich zusammenpassen machen die ganze Spannung dieses Fotos aus... tolle Idee
    Ich würde an diesem Bild nichts ändern, ich könnte es nur abwerten....

  • elve -

    Ich finde das Bild sehr interessant und gut.
    Pers. würde ich rechts bei den Haaren noch etwas ausbessern, die Bänder zwischen r. Arm und Körper entfernen, die rechte Hand etwas und die linke etwas mehr aufhellen.
    Bei den Bändern würde ich wahrscheinlich mit PS etwas ausbessern.
    Muss jetzt nicht zu einem noch besseren Ergebnis führen, aber eventuell brächte es doch noch die eine oder andere interessante Variante.

    have fun

  • @ndreas -

    Gefällt mir sehr gut. Freue mich auf die Variationen!

  • wikei -

    Dann freut es mich, wenn es eucht gefällt. War gar nicht so einfach, dass die Bänder so fallen, dass der breite Teil zur Kamera sieht. Werden dann noch 1-2 Bilder davon folgen.

  • ralph42 -

    Kompliment, Herr Portraitist! Jetzt werden sogar schon Köpfe angeschnitten, im SInn der guten Sache!

    LG Ralph

  • walter5315 -

    Da bin ich ganz bei Siegfried , die Linen setzen sich in der Körperhaltung fort u. das macht das Bild so kraftvoll . lg. walter

  • morgenrot -

    Ich glaube viele hätten ihr Gesicht neben dem ersten Streifen rechts positioniert.
    Integriert erhöhst Du die überlegte - mit ihrer Körperhaltung hervorragend abgestimmte - gelungene Bilddynamik.