blurry

Kommentare 12

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • morgenrot -

    Die starke Unschärfe macht diese wunderschöne Frau in ihrer Schönheit auch geheimnisvoll.
    lg siegfried

  • JosefG -

    ich mag ja auch einen gewissen Schärfeverlauf, aber hier ist ja nur mehr das Auge scharf und das hat sich diese wunderschöne Frau nicht verdient,
    finde ich.
    LG Josef

  • wikei -

    "dass das Foto mit dem manuellen Mitakon 35mm bei f0.95 entstanden ist"

    ...und ich dachte, bei den Exif´s wäre ein Fehler. Da lobe ich mir das Ergebnis noch mehr. Ich habe schon einiges an Ausschuß wenn ich mit 1,8 fotografiere und zu weit weg bin.

  • ralph42 -

    Vor allem, wie hier Tiefe erzeugt wird, ist schon sehr sehenswert.

    LG Ralph

  • Mike.P -

    Einfach nur perfekt !!

  • P.K. -

    Feine Arbeit!
    LG Peter

  • KaiseAl1 -

    Vielen Dank!
    Ja das Kinn und darunter noch ein paar Millimeter dunklen Hintergrund - das wärs gewesen. Leider habe ich die Angewohnheit sehr nah heran zu gehen und mir damit Raum zum schneiden zu nehmen.

    Zu meiner Verteidigung muss ich noch sagen, dass das Foto mit dem manuellen Mitakon 35mm bei f0.95 entstanden ist. Mein Auge und mein Hirn waren voll auf ihr Auge und das Fokus Peaking konzentriert. Der Bildausschnitt war dann eher zufällig.

    Das Bild ist übrigens 100% Fuji Acros out of Cam.

  • wikei -

    Ein wahrlich sehenswertes Werk ist dir da gelungen. Auch wenn von meiner Seite her der Rest des Kinns noch reinzureklamieren wäre. Doch die Stimmung, die mir das Bild vermittelt zählt weit mehr. Die Haarsträhne vor dem Gesicht - superb. Auch wenn die Kopfbedeckung eine Haube sein dürfte - strahlt irgendwie was frühlingshaftes aus.

  • KaiseAl1 -

    Na dann werde ich da halt mal angehen ;)

  • KaiseAl1 -

    Lieber Uwe,

    ich freue mich natürlich über Kommentare und würde durchaus auch welche schreiben wenn ich mir das "zutrauen" würde. Auch wenn Siegfried, dessen Fotos ich überaus schätze, mir hohes Niveau zugesteht (Vielen Dank) bin ich der Meinung, dass ich noch sehr viel zu lernen habe bis ich Bilder kritisieren darf. Aber was nicht ist kann ja noch werden.

    Wie Du aus meinen sonstigen Kommentaren im Forum entnehmen kannst, versuche ich mich immer dort einzubringen wo ich mich auskenne.

    lg

    Alex

  • morgenrot -

    .. mag sein :) ich orientiere mich lieber am Bild, und das hier gezeigte ist das Beste aus der Portraitserie, entstanden mit der Fuji X-T2.
    Alexander Kaiser agiert imho auf sehr hohem photographischen Niveau.

  • Uwe01 -

    sehr gut umgesetzt, schöne SW Tonung
    lg Uwe