der Wächter

∅ 3 | 13
Mehr als unsere anderen Rabenvögel hält sich der Eichelhäher im Wald auf. Zur Brutzeit bevorzugt er aufgelockerte Wälder mit dichtem Unterwuchs. Im Herbst sammelt der Allesfresser vor allem Eicheln und vergräbt diese im Boden. Wenn dann im Winter das Futter knapp wird, stillt er seinen Hunger mit Nahrung aus solchen Vorratskammern.

Kommentare 2

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • Blumendoktor -

    Eichelhäher sind sehr vorsichtige Vögel. Habe einen eine ganze Woche lang beobachtet, er kam immer zur gleichen Zeit auf den gleichen Platz. SG Hans

  • ivan52 -

    Tolles Bild. lg Ivan