LANDEVERBOT

Die Anmeldung für den Wiener Fotomarathon 2018 am 6. Oktober ist online. Alle Infos dazu gibt es auf der Fotomarathon-Homepage.

Mit wilden Gesten versucht die Kohlmeise den Kontrahenten davon abzuhalten, am gleichen Ast zu landen. Letztendlich ist ihr das dann auch gelungen.....

Kommentare 8

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • Liriel -

    Genial erwischt!!! lg Heidi

  • Vamiwa -

    Ein Steirer sagte mir mal, ein Grazer ist kein Steirer. Ja gut, ein
    Eisenstädter ist auch kein Städter :)

    Um aber wieder aufs Bild zu kommen. Es gibt nichts besseres als eine
    Szene im Bild, insbesondere wenn sie so wörtlich ist :)

    Jetzt hab ich mit einem 600er auch endlich eine gscheite Brennweite,
    aber meine Meisen sitzen alle nur dösend und satt im Strauch vorm
    Fenster. Das kann man nicht vergleichen ;)

    LG
    Valentin

  • morgenrot -

    Ein tolles Schauspiel in der Vogelwelt mit hohem Seltenheitswert.
    Respekt Kollege Raimi.
    lg siegfried

  • Raimi -

    @ Valentin:
    Es mag sich vielleicht um Zuagraste handeln, aber dann keine Steirer, dafür kann ich garantieren, die sind durch die Bank sehr gemütliche Einwanderer.
    Ich kann dich beruhigen, Eisenstädter Zicken sind mir auch noch nicht untergekommen...

  • D.J. -

    Toll erwischt.

    Lg.Andi

  • Stefan78 -

    Sehr schön!
    Lg. Stefan

  • Bernhardl123 -

    ich kann nur sagen- toller Schuß
    Lg. Ber...

  • Vamiwa -

    Ich verbitte mir Eisenstädter Kohlmeisen als Zicken darzustellen. Aber gut, vielleicht sinds ja auch Zuagraste, für die kann ich natürlich nichts ausschließen :)

    Der aufgewirbelte Schnee zeigt noch einmal mit welchen Emotionen es da wohl zugegangen ist. Fein fotografiert und ein im Bild wunderbar aufgeteiltes Verhältnis.

    LG
    Valentin